Seit 10:00 Uhr Nachrichten
Samstag, 23.10.2021
 
Seit 10:00 Uhr Nachrichten

Tonart | Beitrag vom 16.02.2015

Bands aus ÖsterreichAlpenpop ist angesagt

Andreas Ederer im Gespräch mit Mathias Mauersberger

Die Band Ja Panik bei einem Auftritt im Hebbel am Ufer in Berlin. (picture-alliance / dpa)
Die Band Ja Panik bei einem Auftritt im Hebbel am Ufer in Berlin. (picture-alliance / dpa)

Es brodelt in der österreichischen Musikszene: Bands und Künstler wie Ja Panik, Soap & Skin oder Gustav zeigen seit einigen Jahren, wie eigenständiger Pop made in Austria klingen kann – nun schwappt die nächste Welle direkt aus Wien zu uns herüber.

Vor allem zwei Formationen machen zurzeit von sich reden und sorgen auch in Deutschland für volle Hallen: Wanda und Bilderbuch. Was es mit diesem Trend auf sich hat, und warum österreichischer Pop zur Zeit in Deutschland so erfolgreich ist, darüber hat Mathias Mauersberger mit dem österreichischen Musikjournalisten Andreas Ederer gesprochen.

Mehr zum Thema:

Corsogespräch - Furore um Pop aus Österreich
(Deutschlandfunk, Corso, 13.10.2014)

Rock und Pop - Hintersinniges aus der Alpenrepublik
(Deutschlandradio Kultur, Musik, 27.03.2014)

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Tonart

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur