Seit 17:05 Uhr Studio 9

Montag, 16.09.2019
 
Seit 17:05 Uhr Studio 9

Konzert / Archiv | Beitrag vom 18.06.2017

Bachfest Leipzig"Missa tota" – Bach total

Aufzeichnung aus der Thomaskirche

Der Dirigent Herbert Blomstedt während einer Probe in der Philharmonie in Köln, aufgenommen am 22.06.2006 (picture-alliance / dpa / Hermann Wöstmann)
Der Dirigent Herbert Blomstedt während einer Probe (picture-alliance / dpa / Hermann Wöstmann)

"Nichts, was er geschrieben hat, ist so umfassend wie die h-moll-Messe – nicht einmal die großen Passionen." – In diesen Worten spürt man eine besondere Beziehung Herbert Blomstedts zu Bachs Monumentalwerk, das er heute in der Leipziger Thomaskirche dirigiert.

Gerade weil der fast 90-jährige (und damit "Seniorchef" in der ersten Reihe der Weltdirigenten) Bachs "Hoher Messe" mit solch ehrfürchtigem Respekt gegenübertritt, liegt sie für ihn abseits des dirigentischen Alltags: ein besonderer Höhepunkt, der sich dann hoffentlich genau so auch den anderen Interpreten (neben einem exzellenten Solistenquartett diesmal der Dresdner Kammerchor und das Leipziger Gewandhausorchester) und natürlich vor allem den Hörern mitteilen soll. Sicher spielt dabei zusätzlich auch die besondere Magie der Thomaskirche mit, in der Bach seine letzte Ruhestätte gefunden hat und wo seine Musik in jedem Jahr an mehr als 100 Tagen erklingt.

Mit seiner "Missa tota" – einer voll durchkomponierten fünfsätzigen Messe gemäß dem katholischen Ritus, abweichend von der im protestantischen Raum verwendeten Kurzform – beschäftigte sich Bach fast 30 Jahre lang; das "Et incarnatus est" aus dem "Credo"-Abschnitt wurde zu seiner letzten vollendeten Komposition. So erscheint die h-moll-Messe als  klingendes Vermächtnis, über das Herbert Blomstedt in einem Gespräch mit der Journalistin Julia Spinola bewundernd sagte: "Schon der Reichtum an Formen ist erstaunlich und der innere Reichtum ist es umso mehr."

Bachfest Leipzig
Thomaskirche
Aufzeichnung vom 18. Juni 2017

Johann Sebastian Bach
Messe h-Moll BWV 232

Christina Landshamer, Sopran
Elisabeth Kulman, Alt
Wolfram Lattke, Tenor
Luca Pisaroni, Bass
Dresdner Kammerchor
Gewandhausorchester Leipzig
Leitung: Herbert Blomstedt

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur