Neuer Thomaskantor Andreas Reize dirigiert

Bachs Matthäuspassion

Andreas Reize steht auf einer Kirchenempore und lächelt in die Kamera.
Der 46-Jährige Andreas Reize ist der 18. Nachfolger von Johann Sebastian Bach im Amt des Thomaskantors. © Imago / foto-leipzig.de
Moderation: Betthina Schmidth · 15.04.2022
Im September 2021 übernahm Andreas Reize das Amt des Thomaskantors in Leipzig. Nun dirigiert er das erste Mal die Thomaner und Mitglieder des Gewandhausorchesters Leipzig in der traditionell aufgeführten Matthäuspassion von Johann Sebastian Bach in der Thomaskirche.
Live aus der Thomaskirche, Leipzig

Johann Sebastian Bach
Matthäuspassion BWV 244

Regula Mühlemann, Sopran
Anna Lucia Richter, Alt
David Fischer, Tenor (Evangelist)
Wolfram Lattke, Tenor (Arien)
Michael Nagy, Bass (Christus)
Krešimir Stražanac, Bass (Arien)

Thomanerchor Leipzig
Gewandhausorchester Leipzig
Leitung: Andreas Reize

Andreas Reize spricht in der Sendung zu Bachs Matthäuspassion und der ersten Aufführung des Werkes in seiner neuen Funktion als Thomaskantor:
Andreas Reize: Neuer Thomaskantor im Interview
14:58 Minuten
Mehr zum Thema