Seit 09:05 Uhr Sonntagmorgen

Sonntag, 19.08.2018
 
Seit 09:05 Uhr Sonntagmorgen

Aus der jüdischen Welt

Sendung vom 17.08.2018Sendung vom 10.08.2018
Der Geiger Itzhak Perlman (picture-alliance / dpa / Oliver Weiken)

Film über Itzhak PerlmanEin Leben für die Musik

Alison Chernick erzählt in einem Dokumentarfilm vom Leben Itzhak Perlmans. Der Schriftstellerin und Regisseurin ist es gelungen, eine große Nähe zu dem israelisch-amerikanischen Geiger herzustellen.

Sendung vom 03.08.2018
Schabbat-Feier im Hafen von Tel Aviv (Beit Tefilah / Facebook)

Tel AvivSommer, Sonne, Schabbatsegen

Ein "liberaler Schabbat" am Meer lockt jeden Freitagabend hunderte Besucher in den Hafen von Tel Aviv. Die Feier begeistert nicht nur Gläubige, sondern auch Säkulare und Touristen.

Sendung vom 27.07.2018
Die Rabbinerin Elisa Klapheck ist eine von drei hauptberuflichen Rabbinerinnen in Deutschland. Sie ist in einer Synagoge in Frankfurt am Main.  (Imago / epd)

Die Frau im JudentumZwischen Prinzessin und Priesterin

Von der Orthodoxie über das konservative Judentum bis hin zu Reformbewegungen: Die Rolle der jüdischen Frau hängt stark von ihrem Lebensumfeld ab. Über ihre Stellung wird seit Jahrtausenden debattiert - und zwar bis heute.

Sendung vom 20.07.2018Sendung vom 13.07.2018
Die Künstlerin Irina Gerschmann (Irina Gerschmann)

Die Künstlerin Irina GerschmannMischtechniken des Lebens

Kollagen, Grafiken oder surreal verfremdete Porträts: Irina Gerschmann verfügt über ein breites Repertoire. In ihren Werken befasst sich die Künstlerin und Modedesignerin immer wieder mit Motiven und der Geschichte des Judentums.

Sendung vom 06.07.2018Sendung vom 29.06.2018Sendung vom 15.06.2018
Synagoge Bet-El, Casablanca (imago/Bluephoto Agency)

Jüdische Kultur in NordafrikaDas Judentum gehört zu Marokko

Bis in die 50er-Jahre des 20. Jahrhunderts lebten 270.000 Juden in Marokko, dann wanderten die meisten nach Israel aus. Geblieben sind eine kleine Gemeinde, zahlreiche Synagogen – und die Erinnerung an ein friedliches Zusammenleben der Religionen.

Sendung vom 08.06.2018Sendung vom 01.06.2018Sendung vom 25.05.2018Sendung vom 18.05.2018Sendung vom 11.05.2018Sendung vom 04.05.2018Sendung vom 27.04.2018
Person mit Kippa in Berlin  (imago/epd/Christian Ditsch)

Initiative "Rent a Jew"Reden und sich kennenlernen

Die wenigsten in Deutschland haben persönlich Kontakt zu Menschen jüdischen Glaubens. Die Initiative "Rent a Jew" möchte das ändern und schickt junge Jüdinnen und Juden in Jugendgruppen und Schulklassen.

Sendung vom 20.04.2018Sendung vom 13.04.2018
Die Umrisse von Ultraorthodoxen sind zu erkennen. (imago/Xinhua)

Deutsche Vokabeln in IsraelWenn Worte auswandern

Obwohl Deutschsprechen in Israel lange verpönt war, benutzen viele Israelis deutsche Wörter, ohne es zu wissen. Das Mannheimer Institut für deutsche Sprache hat ein Online-Lexikon deutscher Wörter aufgebaut, die von anderen Sprachen übernommen wurden.

Seite 1/41
August 2018
MO DI MI DO FR SA SO
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Verwandte Links

Religionen

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur