Seit 00:05 Uhr Neue Musik

Dienstag, 10.12.2019
 
Seit 00:05 Uhr Neue Musik

Kulturpresseschau / Archiv | Beitrag vom 15.09.2017

Aus den FeuilletonsÜberschwängliches Lob auf Alexander Kluge

Von Adelheid Wedel

Podcast abonnieren
Alexander Kluge beantwortet am 14.09.2017 im Folkwang Museum in Essen (Nordrhein-Westfalen) während der Pressekonferenz Fragen der Journalisten. Die Schau "Pluriversum" präsentiert vom 15.09.2017 bis zum 07.01.2018 das multimediale Werk des 85-jährigen Alexander Kluge. (picture alliance / dpa / Roland Weihrauch)
Alexander Kluge: Schau zur "größten lebenden Bibliothek" im Folkwang-Museum (picture alliance / dpa / Roland Weihrauch)

"Die größte lebende Bibliothek": So nennt Andreas Platthaus in der "FAZ" Alexander Kluge - und nimmt die Leser mit zur Essener Ausstellung über ihn. Außerdem in den Feuilletons: Eine sich wandelnde Angelina Jolie und ein syrischer Autor, der erst ort- und dann wortlos wurde.

Selten kann man ein so überschwängliches Lob auf einen Künstler lesen wie in der FRANKFURTER ALLGEMEINEN ZEITUNG vom Wochenende. Die alles Normale sprengenden Worte gelten Alexander Kluge und seiner aktuellen Ausstellung "Pluriversum" im Essener Museum Folkwang. Andreas Platthaus schreibt: "Alexander Kluge ist die größte lebende Bibliothek nicht nur Deutschlands."

Kluge ist ein großer, wenn nicht gar der größte Verstandesmensch, den wir haben. Im Folkwang Museum triumphiert er. In einer großen Schau wird das Schaffensprinzip von Kluge illustriert, des hungrigsten Bilderfressers unserer Gegenwart und des fleißigsten Bilderschöpfers zugleich. Platthaus nimmt die Leser mit durch die Ausstellung, die bis zum 7. Januar in Essen bleibt, bevor sie danach ab Juni für vier Monate nach Wien geht - und dort das Wirken des Schriftstellers zeigen wird.


Die erste Audio-Version des Beitrags enthielt einen Fehler zur Biografie Alexander Kluges. Diesen haben wir korrigiert.

Mehr zum Thema

Alexander Kluges "Pluriversum" im Folkwang - Der Chronist des Jahrhunderts und sein Lebenswerk
(Deutschlandfunk Kultur, Fazit, 14.09.2017)

Zum 85. Geburtstag von Alexander Kluge - Pietà
(Deutschlandfunk Kultur, Kriminalhörspiel, 13.02.2017)

Heimatfestspiele für Alexander Kluge
(Deutschlandfunk Kultur, Fazit, 10.11.2013)

Fazit

Nach dem SPD-ParteitagFortgesetzte Selbstverzwergung
Ein Schkoladen-Nikolaus steht auf einem Tisch beim SPD-Parteitag (picture alliance/Michael Kappeler/dpa)

Der SPD-Parteitag sollte der Partei Aufwind geben. Aber ist die Sozialdemokratie gerettet? SPIEGEL-Journalist Nils Minkmar hat Zweifel. Die Genossen müssten internationaler denken, die Intellektuellen zurückgewinnen und die Selbstzweifel bekämpfen. Mehr

weitere Beiträge

Kompressor

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur