Seit 06:40 Uhr Aus den Feuilletons

Samstag, 14.12.2019
 
Seit 06:40 Uhr Aus den Feuilletons

Im Gespräch / Archiv | Beitrag vom 18.12.2014

Architektin Susanne HofmannWas macht eine "Baupilotin"?

Moderation: Ulrike Timm

Podcast abonnieren
Susanne Hofmann, Baupilotin (Promo)
Sie verhilft zur Mitbestimmung: Die "Baupilotin" Susanne Hofmann (Promo)

Susanne Hofmann ist "Baupilotin", sie integriert künftige Nutzer von Gebäuden bereits in der Planungsphase. Wie das genau funktioniert und warum das gut ist, darüber spricht sie mit Moderatorin Ulrike Timm.

"Mitbestimmung" heißt das Zauberwort. Und tatsächlich sind in vielen Lebensbereichen Bürger aufgerufen, sich an Entscheidungsprozessen zu beteiligen. Selbst bei großen Bauprojekten ist das so. Wie man es schafft, die künftigen Nutzer bereits in der Planungsphase zu integrieren, weiß Susanne Hofmann. Die Architektin und ihr Team bauen seit mehr als zehn Jahren mit großem Erfolg Kindergärten, Schulen oder ein Studentenwohnheim, bei denen Kinder und Erwachsene mitplanen und gestalten. Ziel ist es: Statt seelenloser Architektur, Räume für die Bedürfnisse der Bewohner zu schaffen.

Was macht eine Baupilotin? Warum ist es gut, wenn die künftigen Bewohner in der Planungsphase mitreden können? Welche neuen Ideen entstehen dabei?

Darüber spricht Ulrike Timm mit Susanne Hofmann am 18. Dezember ab 9:07 Uhr in der Sendung "Im Gespräch" im Deutschlandradio Kultur.

Im Gespräch

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur