Mittwoch, 14.04.2021
 

Netscout / Archiv | Beitrag vom 22.06.2013

Alternativen zur SMS

Von Tim Wiese

Podcast abonnieren
Mittlerweile gibt es zahlreiche Alternativen zur SMS. (Deutschlandradio / Andreas Lemke)
Mittlerweile gibt es zahlreiche Alternativen zur SMS. (Deutschlandradio / Andreas Lemke)

Auch wenn es bei der EU gerade Bestrebungen gibt, Roaming-Gebühren in Europa abzuschaffen, sind SMS aus dem Ausland immer noch nicht günstig. Gerade wenn man Bilder zusammen mit einem Gruß aus dem Urlaub verschicken will.

Mobile Messenger bieten da eine gute und meist kostenlose Alternative zur Übermittlung von Kurznachrichten. Über die Funktionen der kleinen Programme für das Smartphone und Sicherheitslücken informiert unser Netscout Tim Wiese.

Links:

Messenger mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung
Messenger der Mobilfunkanbieter
Verbreiteter Messenger whatsapp
Mehrere Dienste vereint: ebuddy

Netscout

Service-AppsWie gut sind Uber und Co.?
Auf einem Smartphone ist in Berlin die App des Fahrdienstvermittler «Uber» zu sehen. (dpa picture alliance/ Britta Pedersen)

An den Straßenrand stellen und winken. Es gibt noch bequemere Möglichkeiten, ein Taxi zu rufen. Mittlerweile bestellen viele einen Fahrer über das Smartphone. Doch die Chauffeure sitzen schon längst nicht mehr nur in den gelben Taxen, die wir alle kennen.Mehr

SmartphonesMach den Mund auf!
Manchen Menschen fällt Sprechen nicht so leicht, Apps können helfen.  (dpa / picture alliance)

Eigentlich wurde die App "Let Me Talk" für Autisten entwickelt, damit sie sich leichter verständlich machen können. Doch die App kann noch mehr. Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur