Seit 03:05 Uhr Tonart

Samstag, 21.07.2018
 
Seit 03:05 Uhr Tonart

Konzert / Archiv | Beitrag vom 15.10.2017

4. Weimarer Bachkantaten-AkademieMit Helmuth Rilling in Bachs Welt

Aus der Georgenkirche Eisenach

Dr. Helmuth Rilling (Künstlerischer Leiter der Internationalen Bachakademie Stuttgart) (imago/Horst Rudel)
Der Dirigent Helmuth Rilling (imago/Horst Rudel)

Es ist ein Treffen der Generationen – der Dirigent Helmuth Rilling ist 84, sein Ensemble setzt sich aus Musikern zwischen 18 und 32 Jahren zusammen. Doch sie alle verbindet eine gemeinsame Herausforderung: Bachs grandioses Kantatenwerk.

Die meisten dieser Stücke stammen zwar erst aus Bachs Leipziger Zeit. Doch in Thüringen, wo Johann Sebastian geboren wurde und seine schöpferische Laufbahn begann, ist man ihm genau so nahe wie in der Messestadt, und es hat seine ganz eigene Atmosphäre, wenn seine geistlichen Kompositionen in Eisenachs Georgenkirche erklingen, wo noch heute sein Taufstein steht und er einige seiner frühesten Klangerfahrungen sammelte.

Wenn es um seinen größten Komponisten geht, wird ganz Thüringen zum klingenden Netzwerk. Das verkörpert sich nicht nur in den jährlich stattfindenden Bachwochen des Landes, sondern eben auch darin, dass die eigentlich an der Weimarer Musikhochschule angesiedelte sommerliche Bachkantaten-Akademie dann auch an andere Orte wie eben Eisenach ausschwärmt. Das Treffen fand in diesem Jahr zum vierten Mal statt, und von Beginn an ist Altmeister Helmuth Rilling der führende Kopf des Unternehmens. In intensiven Proben, Gesprächskonzerten und schließlich öffentlichen Präsentationen des gemeinsam Erarbeiteten kann der Dirigent dabei seine jahrzehntelangen Bach-Erfahrungen an die Enkelgeneration weitervermitteln: ein Brückenschlag, der nicht nur die Beteiligten, sondern auch das Kantatenwerk Bachs selbst jung hält – dieses Jahr mit besonders strahlkräftigen Werken um die kirchlichen Hochfeste Weihnachten und Himmelfahrt herum.



4. Weimarer Bachkantaten-Akademie

Georgenkirche Eisenach

Aufzeichnung vom 18.08.2017


Johann Sebastian Bach

Kantate "Christen, ätzet diesen Tag" BWV 63

Kantate "Sie werden aus Saba alle kommen" BWV 65

Kantate "Lobet Gott in seinen Reichen" BWV 11


Julia Sophie Wagner - Sopran

Lidia Vinyes Curtis - Alt

Nicholas Phan - Tenor

Tobias Berndt - Bariton


Ensembles der Weimarer Bachkantaten-Akademie

Leitung: Helmuth Rilling

Konzert

"Don Giovanni" in WiesbadenEin Macho auf Genusstrip
Bariton Christoph Bolduc in der Rolle des Don Giovanni fokussiert eine Frau in einem roten Kleid. (Staatstheater Wiesbaden / Karl und Monika Forster)

Flammend gehasst ist Don Giovanni. Er macht vor Mord und Totschlag nicht Halt, lebt nur für den Moment. Doch am Schluss muss auch er sich dem Tod stellen - die Höllenfahrt in Mozarts Oper reißt ihn ins endgültige Verderben.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur