Seit 05:05 Uhr Studio 9
Donnerstag, 29.10.2020
 
Seit 05:05 Uhr Studio 9

Chormusik / Archiv | Beitrag vom 18.03.2020

20 Jahre ChorWerk Ruhr - Feier mit BeethovenBloß singen war gestern

Von Georg Beck

Männer und Frauen des Chores sitzen in blauen Jeans und schwarzen Oberteilen auf Stühlen in einer Werkhalle mit großen Fenstern. (CHORWERK RUHR / Pedro Malinowski)
ChorWerk Ruhr ist in der gesamten Kulturmetropole Ruhr unterwegs (CHORWERK RUHR / Pedro Malinowski)

Experiment und verlässlich hohe Qualität sind im ChorWerk Ruhr garantiert. Wie arbeitet das Ensemble? Wie kommen Projekte zustande und wie werden sie durchgeführt? Ein Ensembleporträt zum 20. Geburtstag.

ChorWerk Ruhr, 1999 gegründet, ist zu einem Synonym für künstlerische Exzellenz geworden. Nordrhein-Westfalen hat einen Kammerchor, der die Grenzen neu vermisst, nicht auf Spezialistentum beharrt, stattdessen bereit ist, auch ins Szenische zu gehen, sich Regiekonzepten zu stellen wie regelmäßig bei der Ruhrtriennale. Die wiederum gibt so etwas wie den Humus ab, auf dem diese Formation gewachsen ist und die Nachfrage anhaltend groß hat ausfallen lassen - beim Publikum, bei Orchestern, Veranstaltern. Letztere vermehrt aus der ersten Reihe.

Musizieren in der Spitze

So haben etwa pünktlich zum Chorjubiläum die Berliner Philharmoniker erneut zum gemeinsamen Musizieren nach Baden-Baden bei den Osterfestspielen eingeladen mit Werken von Mahler und Beethoven.

Auf einer Bühne bewegt sich der Chor durch ein stilisiertes Wiener Kaffeehaus. (CHORWERK RUHR /  Christian Palm)Mit "CAFÉ BEETHOVEN" feiert das Ensemble seinen runden Geburtstag. (CHORWERK RUHR / Christian Palm)

"Café Beethoven" nennt sich eine Bühnenkreation für Chor, Sopran, Schauspiel und Klavier, mit der ChorWerk Ruhr das eigene Jubiläum mit dem des Bonner Titanen zu verknüpfen gedenkt. Ganz und gar untitanisch, versichert Dirigent Florian Helgath. Es geht um die Sehnsucht.

Porträt des Dirigenten, der geradewegs in die Kamera schaut. (CHORWERK RUHR / Hannes Höchsmann)Florian Helgath übernahm im November 2011 die Künstlerische Leitung des Chores. (CHORWERK RUHR / Hannes Höchsmann)

Mehr zum Thema

Chor@Berlin live aus dem Radialsystem V - The Sound of Silence
(Deutschlandfunk Kultur, Konzert, 21.02.2019)

Am Mikrofon - Der Dirigent Florian Helgath
(Deutschlandfunk, Klassik-Pop-et cetera, 09.12.2017)

"Urban Prayers Ruhr" bei der Ruhrtriennale - "Ich bin dem Religiösen wieder näher gekommen"
(Deutschlandfunk Kultur, Rang I, 13.08.2016)

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur