2,1 Millionen Euro für eine "Tim und Struppi"-Zeichnung

    Das Symbolbild zeigt die beiden Comic-Helden Tim und Struppi. Der Reporter Tim hat den Foxterrier auf dem Arm, im Hintergrund ist Mauerwerk zu sehen.
    Symbolbild: Die beiden Comic-Helden Tim und Struppi, gezeichnet von Hergé. © picture-alliance / dpa / dpa-Film AFM
    11.02.2023
    Bei der Versteigerung einer Arbeit des Comic-Zeichners Hergé in Paris ist eine Rekordsumme von mehr als 2,1 Millionen Euro erzielt worden. Das Titelblatt für den Comic "Tim und Struppi in Amerika" habe damit einen Weltrekord für eine Originalzeichnung von Hergé in Schwarz-Weiß erzielt, erklärte das Auktionshaus Artcurial. Die Zeichnung gilt aufgrund ihrer ungewöhnlich großen Maße von 52,3 mal 36 Zentimetern als besonders wertvoll. Sie zeigt den belgischen Jungreporter Tim, der an einen Marterpfahl gefesselt ist. Von seinem dahinter zusammengekauerten Foxterrier Struppi ist nur der Kopf zu sehen.