Seit 15:05 Uhr Interpretationen

Sonntag, 20.10.2019
 
Seit 15:05 Uhr Interpretationen

Tonart | Beitrag vom 04.01.2019

1919 - Jahrgang der Jazz-GrößenWie Nat King Cole Musikgeschichte schrieb

Stephan Wuthe im Gespräch mit Mascha Drost

Wesley Prince, Oscar Moore, and Nat King Cole, Zanzibar, New York, N.Y., cirac 1946 New York NY USA PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xWilliamxP.xGottliebx 31955_534 Wesley Prince Oscar Moore and nat King Cole Zanzibar New York n y Cirac 1946 New York NY USA PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright xWilliamxP xGottliebx 31955_534 (imago stock&people)
Stilprägend: Nat King Cole (vorne am Piano) mit Wesley Prince und Oscar Moore 1946 in New York City. (imago stock&people)

1919 war ein gutes Jahr für den Jazz - denn es war das Geburtsjahr von Größen wie Nat King Cole, Mercer Ellington oder Lennie Tristano. Wie sie den Stil nachfolgender Musikergenerationen prägten, erklärt Jazz-Experte Stephan Wuthe.

2019 wird das Jubiläumsjahr großer Jazzlegenden - stilprägende Größen wie Nat King Cole, Mercer Ellington, Anita O'Day, Babs Gonzales oder Lennie Tristano wurden vor 100 Jahren geboren. Wäre der Jahrgang 1919 ein Wein, er würde wohl die Geschmacksknospen explodieren lassen: Spritzig, aber nie süßlich, mit innovativen Noten, elegant-trocken und cool im Abgang.

Im Gespräch mit dem Swing-DJ und Journalisten Stephan Wuthe nehmen wir die großen Jazzmusiker in den Blick: Was machte das Stilprägende von Nat King Cole aus und welche Rolle spielte das Label Capitol Records für ihn und andere Musiker? 

Die 1919er waren es auch, die besonders wichtig für den späteren Cool Jazz waren und in den Zeiten von Rassentrennung und beginnender Bürgerrechtsbewegung in den USA eine deutliche politische Dimension in die Musik und auf die Bühne brachten.

(mkn)

Mehr zum Thema

75 Jahre Capitol Records - Vom Golfspiel zum legendären Plattenlabel
(Deutschlandfunk Kultur, Tonart, 17.01.2017)

Montreux Jazz Festival 2016 - Große Namen, großartige Musik
(Deutschlandfunk Kultur, In Concert, 21.11.2016)

Arne Reimer: "American Jazz Heroes" - Hausbesuche bei 50 Jazz-Giganten
(Deutschlandfunk Kultur, Tonart, 29.06.2016)

Tonart

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur