Seit 19:00 Uhr Nachrichten
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 19:00 Uhr Nachrichten
 
 

Studio 9 | Beitrag vom 07.03.2017

Zdeněk Milers Zeichentrickfigur wird 60Happy Birthday, Kleiner Maulwurf!

Von Stefan Heinlein

Beitrag hören Podcast abonnieren
Mehrere Stofftiere des Kleinen Maulwurfs von Zdenek Miller (dpa picture alliance / XAMAX)
Der Kleine Maulwurf ist ein Weltstar. Inzwischen gibt es viele Merchandising-Artikel von ihm. (dpa picture alliance / XAMAX)

Der "Kleine Maulwurf" feiert seinen 60. Geburtstag. 1957 wurde die Bilderbuch- und Zeichentrickfigur vom tschechischen Künstler Zdenek Miler entworfen. Seit dem Tod von Miler 2011 tobt ein heftiger Erbstreit um die Rechte und die Vermarktung.

Schwarzes Fell, rote Nase und genau drei Haare auf dem Kopf. Seinen runden Geburtstag feiert der kleine Maulwurf fast unverändert. Die Geburt 1957 war ein Zufall. Gelangweilt von den Drehbüchern der Prager Zeichentrickstudios sucht der tschechische Künstler Zdeněk Miler nach einer neuen Figur:

"Lange fehlte mir die richtige Idee. Ich machte dann einen Spaziergang. Auf einer Wiese bin ich plötzlich über etwas gestolpert. Das war ein Maulwurfhügel. Ich habe gejubelt und mir gesagt. Ja das ist die Idee - ein Maulwurf."

Der junge Bursche war damit zum Leben erweckt. Gleich der erste Film "Wie der Maulwurf zu seiner Hose kam" bekommt auf den Filmfestspielen von Venedig den Silbernen Löwen. Der Durchbruch ist geschafft. Die Fernsehsender stehen Schlange um den kleinen Maulwurf zu adoptieren. Doch der neue Star am internationalen Trickfilmhimmel hat am Anfang noch ein Sprachproblem. Er sprach tschechisch.

Berühmter Maulwurf: mehr als 40 Bücher und 50 Filme

Zdeněk Miler, Erfinder des Kleinen Maulwurfs, mit einer Plüschfigur des Zeichentrick-Stars. (dpa picture alliance / Björn Steinz)Zdeněk Miler, Erfinder des Kleinen Maulwurfs, mit einer Plüschfigur des Zeichentrick-Stars. (dpa picture alliance / Björn Steinz)

In den folgenden Jahren bleibt der kleine Maulwurf stumm. Ohne Worte - nur mit den Babylauten seiner Kinder wird Krtek - wie er auf Tschechisch heißt - in aller Welt verstanden. Mehr als 40 Bücher und 50 Filme entstehen in den kommenden Jahrzehnten.

Anders als während der kommunistischen Herrschaft verdient Zdeněk Miler nach dem Fall des Eisernen Vorhangs ein kleines Vermögen. Die Vermarktung mit T-Shirts, Plüschtieren und Kaffeetassen ist bis heute ein gutes Geschäft.

Nach dem Tod von Zdeněk Miler 2011 im Alter von 90 Jahren beginnt ein schmutziger Erbstreit zwischen seinen Angehörigen und der ehemaligen Managerin. Der zeitlebens bescheidene Künstler hat sich nie für die geschäftlichen Angelegenheiten interessiert. Wichtiger als Geld und Ruhm war Zdenek Miler stets der Erfolg bei den Kindern:

"Diese Figur verzaubert - und das liegt an seinem Charakter. Er ist lieb, er löst Probleme für seine Freunde - immer mit Humor und einem Lachen - das ist der Grund weshalb ihn die Kinder bis heute lieben."

Mehr zum Thema

Abschied vom Erfinder des kleinen Maulwurfs
(Deutschlandradio, Aktuell-Archiv des früheren dradio.de-Auftritts, 01.12.2011)

Zeichentrick - Papa Maulwurf wird 90 Jahre alt
(DRadio Wissen, Agenda, 21.02.2011)

Interview

Mount Everest Der Mythos des abgebrochenen Hillary Step
Der Bergsteiger Hans Kammerlander. (imago/Klaus Martin Höfer)

Es war wohl das Erdbeben in Nepal 2015 das den Mount Everest eine berühmte Felsstufe kostete. Extrembergsteiger Hans Kammerlander spricht über den Mythos rund um den legendären Hillary Step und verweist darauf, dass Berge sich ständig verändern. Mehr

weitere Beiträge

Frühkritik

Neue Staffel "Twin Peaks"Ein filmästhetischer Vorreiter
Wandbemalung in einem Café in Twin Peaks mit aufgemaltem Ortsschild (Deutschlandradio / Juliane Schiemenz)

Gute Nachricht für "Twin Peaks"-Fans: Nach fast 27 Jahren Pause startet in dieser Woche die dritte Staffel der Kultserie. Hendrik Efert hat sich die ersten Folgen angesehen und ist beeindruckt. Vor allem vom Sound Design: "Das ist wirklich bemerkenswert."Mehr

weitere Beiträge

Buchkritik

Carsten Jensen: "Der erste Stein" Die Hölle auf Erden
Buchcover "Der erste Stein" von Carsten Jensen (Albrecht Knaus Verlag/imago/Kyodo News)

Dänische Nato-Soldaten kämpfen in Afghanistan, bis sie von ihrem Zugführer verraten werden. Doch wer ist Verräter, wer gehört zu Taliban und wer ist Warlord? "Der erste Stein" von Carsten Jensen entwickelt sich vom Kriegsroman nach und nach zu einem bösen Polit-Thriller.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur