Seit 20:03 Uhr In Concert
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 20:03 Uhr In Concert
 
 

Tonart

Sendung vom 23.10.2017

Wu-Tang-ClanDie Saga geht weiter

Vorne die Rapper, im Hintergrund das Wu-Tang Clan W. (imago / ZUMA Press)

Hip Hop mit Kung-Fu-Samples und fernöstlicher Philosophie: Mit diesem Mix setzte der Wu-Tang-Clan seit den 1990ern neue Standards im Hip Hop. Alle paar Jahre raufen sich die Mitglieder der New Yorker Band für ein Album zusammen - und können nach wie vor überraschen.

Kinga Glyk auf der Bühne mit ihrem Bass. (kingaglyk.pl)

Kinga GlykDas neue Wunder am Jazzbass

Innerhalb sehr kurzer Zeit hat die polnische Bassistin Kinga Glyk einen enormen Bekanntheitsgrad erreicht. Dabei halfen der 20-Jährigen neben ihrem riesigen Talent vor allem auch die sozialen Medien. Nun kommt schon ihr drittes Album: "Dream".

Sendung vom 20.10.2017
Die schwedische Sängerin Mariam Wallentin aka Mariam the Believer beim 49th Montreux Jazz Festival, aufgenommen am 7.7.2015 in Montreux, Schweiz (picture alliance /dpa / epa / Dominic Steinmann)

Neue AlbenBeseelter Pop und Songs gegen den Herbstblues

Freejazz, Elektronik, Soul: Mit ihrem zweiten Solo-Album "Love Everything" huldigt Mariam The Believer wie eine Alleskönnerin der Kraft und Essenz der Musik. Außerdem neu im Plattenregal: "Glasshouse" von Jessie Ware und "In Real Life" von Hanne Hukkelberg.

Der künstlerische Leiter Björn Gottstein schaut in Donaueschingen (Baden-Württemberg) bei den Donaueschinger Musiktagen. (picture alliance / dpa / Patrick Seeger)

Donaueschinger MusiktageAbsage an den gepolsterten Konzertsessel

Die aktuell stattfindenden Donaueschinger Musiktage sind das weltweit älteste und renommierteste Festival für Neue Musik. Im Konzert "Transit" muss sich das Publikum bewegen. Er sei glücklich über diese "leicht malträtierende Publikumsführung", betont der künstlerische Leiter Björn Gottstein.

Sendung vom 19.10.2017Sendung vom 18.10.2017
Christian Gerhaher erhält am 16.11.2013 den Deutschen Theaterpreis "Der Faust" in der Kategorie Sängerdarstellerin/ Sängerdarsteller Musiktheater im Schiller Theater in Berlin. (dpa / Ole Spata)

Neue Alben: Klassik Klänge aus einer höheren Sphäre

Zur Schau gestellte Gefühle sind ihm ein Graus. Vielleicht vermag er deshalb so anzurühren: Christian Gerhaher. Nach 14 Jahren haben er und sein Klavierpartner Gerold Huber Schuberts "Schöne Müllerin" zum zweiten Mal aufgenommen - ergreifend.

Der Saxophonist John Coltrane gibt 1965 ein Konzert in Paris. (AFP)

Scope - Jazzfestival in BerlinMusiktouristen statt Puristen

Mit neidischen Augen blicken deutsche Jazz-Fans immer wieder nach Skandinavien. Nun kommt der nordische Jazz nach Berlin: als Zusammenarbeit des Berliner X-Jazz-Festivals und We Jazz aus Helsinki. Wir sprechen mit einem der Initiatoren, Matti Nives.

Sendung vom 17.10.2017
Annie Clark bei einem Auftritt als St. Vincent auf einem Festival in Kanada. (Imago Stock & People)

St. Vincent: "Masseduction"Die schlau-charmante Verführerin

Hätten Kate Bush und Prince ein gemeinsames Kind gezeugt, wäre es wohl wie Annie Clark alias St. Vincent: Schrill, zynisch, wunderbar. Auf dem neuen Album "Masseduction" ist sie zeitkritisch, geht aber auch mit sich selbst hart ins Gericht.

Jennifer Weist von der Band "Jennifer Rostock" bei einem Konzert im Sommer 2017. (image / stock & people)

Politisierung der MusikPop im Zeitalter von AfD und Pegida

Klar, früher war Pop Rebellion. Und heute? Es gibt ein Revival der politischen Popmusik, beobachtet Journalist Torsten Groß. Doch das braucht Mut: Wer sich als Musiker politisch äußert, riskiert Anfeindungen - mitunter sogar von den eigenen Fans.

Sendung vom 16.10.2017Sendung vom 13.10.2017
Der Musiker Billy Bragg auf der Bühne während eines seiner Konzerte in Mailand. (imago stock&people)

Britische MusikgeschichteWie Skiffle die Welt veränderte

Nach zwei Jahren auf Tour brauchte der britische Singer-Songwriter Billy Bragg eine Pause vom Musikbusiness. Also schrieb er ein Buch über Skiffle – ein Genre, das ihm zufolge so wichtig ist wie Punk Rock und doch bislang vernachlässigt wurde.

Sendung vom 12.10.2017
King Krule alias Archie Ivan Marshall  (Deutschlandradio / Christian Lehner)

"The Ooz" von King KruleKrach und Kitsch eines Popromantikers

Wenn Kanye West anruft und man sein Angebot zur Zusammenarbeit ablehnt, ist man entweder verrückt oder heißt Archy Ivan Marshall. Marshall kommt aus London, ist 23 Jahre und sagt, er könne eben nicht auf Befehl komponieren. Als King Krule aber hat er ein neues Album draußen.

Sendung vom 11.10.2017
Der Autor und Plattenproduzent Joe Boyd  (picture alliance / dpa - Anne-Marie Briscombe)

Traditionelle Musik AlbaniensKeine Hochzeit ohne Saze

Joe Boyd betreute einst die ersten Aufnahmen von Pink Floyd. Seiner Frau Andrea Goertler ist es zu verdanken, dass er heute einer der wenigen Produzenten albanischer Saze-Musik ist. Gemeinsam versammelten die beiden einige Größen dieses Genres auf einem Album.

Sendung vom 10.10.2017
Die Sängerin Pink im September 2012 bei einem Auftritt in München im Circus Krone (picture alliance / dpa)

US-Sängerin PinkMama und Rockstar

Mit ihrem neuen Album "Beautiful Trauma" meldet sich die US-Sängerin Pink aus der Babypause zurück. Auf der Platte zeigt sie ihre gefühlvollen und verletzlichen Seiten. Auch auf Instagram inszeniert sich der mehrfach mit dem Grammy ausgezeichnete Star als Familienmensch.

Sendung vom 09.10.2017
Die belgische Jazz-Pop-Sängerin Melanie De Biasio steht bei einem Konzert am 22. Dezember 2013 in Brüssel vor einem Mikrofon. (imago / Reporters)

Melanie De Biasios Album "Lillies"Spannung aus Luft und Stille

Sie fesselt mit ihrer Stimme und betörenden Balladen zwischen Jazz und Soul - nun hat die belgische Musikerin Melanie De Biasio mit "Lilies" ihr drittes Album veröffentlicht. Atem und Stille sind wichtige Elemente für die 39-Jährige. Hintergrund ist eine elementare Erfahrung.

Sendung vom 06.10.2017Sendung vom 05.10.2017Sendung vom 04.10.2017
2369454242_20170302_Dhani_0300_s1.jpg (Foto: Josh Giroux )

Beatles-Sohn Dhani Harrison: "In Parallel""Reise zu mehr Gelassenheit"

Dhani Harrison, der Sohn des Beatles-Gitarristen George Harrison, bringt mit 39 Jahren sein erstes Solo-Album heraus - nicht unter Pseudonym, sondern unter seinem echten Namen. Seine Botschaft: Jeder solle sich mehr um Selbsterkenntnis bemühen. Diese Botschaft erinnert an den Vater.

Seite 1/98
Juni 2017
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Nächste Sendung

24.10.2017, 11:05 Uhr Tonart
Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Mascha Drost

Circuit Des Yeux: Für Freiheit auf und vor der Bühne
Von Christoph Möller

Chor der Woche

weitere Beiträge

Konzert

Chor.comRademann dirigiert Heinrich Schütz
Hans-Christoph Rademann (Matthias Heyde)

Heinrich Schütz und Hans-Christoph Rademann: bei Chormusikfreunden ist das ein sehr guter Zusammenklang, seitdem der Dirigent mit dem Dresdner Kammerchor eine vielfach gewürdigte Gesamteinspielung gestartet hat. In Dortmund waren sie live zu erleben.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur