Seit 14:07 Uhr Kompressor
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 14:07 Uhr Kompressor
 
 

Tonart

Sendung vom 20.07.2017

Dan Croll im GesprächMainstream-Pop mit Persönlichkeit

Dan Croll im Juni 2017 bei einem Konzert in Kaltenberg (imago / HMB Media / Matthias Kimpel)

Popmusik ist kommerziell, formelartig, austauschbar - so lautet eine gängige Vorstellung. Der englische Popmusiker Dan Croll will sich damit nicht abfinden: Mit seiner Musik will er Pop-Hedonismus, Mainstream-Tauglichkeit und künstlerische Aufrichtigkeit verbinden.

Sendung vom 19.07.2017Sendung vom 18.07.2017Sendung vom 17.07.2017Sendung vom 14.07.2017Sendung vom 13.07.2017
Musik auf Vinyl boomt: Zu sehen ist die Beatles Platte "Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band". (picture alliance / Daniel Kalke)

70 Jahre Musikverlag "Budde Music" Wie man mit Musik Geld verdient

Bei Popmusik denkt man nicht unbedingt an einen Familienbetrieb. Seit 70 Jahren verdient die Familie Budde in Berlin mit der Vermarktung der Musik von Helene Fischer oder Elvis Presley ihr Geld. Wie man sich auf dem Musikmarkt durchsetzt, erzählt Musikverleger Rolf Budde Junior.

Die A-Cappella Gruppe Wise Guys (Guido Kollmeier)

Wise GuysA Cappella-Stars auf Abschiedstour

Die Wise Guys lösen sich auf. Nur noch fünf Konzerte - dann ist Schluss. Und dann? Wir haben mit Wise Guys-Bariton Marc Sahr gesprochen, der die Zukunftspläne seiner Kollegen - und natürlich die eigenen - kennt.

Sendung vom 12.07.2017
Die Musical.ly und Social-Media-Stars Lisa und Lena (r), aufgenommen am 10.04.2017 in Hamburg bei einem Interview vor ihrem ersten eigenen Fantreffen. Mit rund 10,4 Millionen Followern ist das offizielle Instagram-Profil der Zwillinge eines der erfolgreichsten Deutschlands. Foto: Christian Charisius/dpa (Christian Charisius/dpa)

Musik-App-Zwillinge Lisa und LenaPopstars ohne Stimme

200 Millionen Menschen nutzen die App Musical.ly. Die Zwillinge Lisa und Lena sind dort echte Teenie-Idole. In ihren Videos treten Weltstars wie Ed Sheeran auf. Demnächst gehen die beiden sogar auf Tour. Dabei können sie gar nicht singen.

Sendung vom 11.07.2017
Gitarrist Angus Young während eines AC/DC-Konzerts (imago/ZUMA Press)

Tod der E-Gitarre?Wenn das Gitarrenheulen ungehört bleibt

Kein Rock'n'Roll ohne elektrische Gitarre! So jedenfalls bislang die gängige Gleichung. Doch jetzt schreiben die großen Hersteller von E-Gitarren wie Gibson und Fender rote Zahlen. Warum? Weil neue Saiten-Heroen fehlen, findet Martin Böttcher.

Sendung vom 10.07.2017Sendung vom 08.07.2017Sendung vom 07.07.2017Sendung vom 06.07.2017
Das Bild zeigt den Komponisten Pierre Henry im Jahr 2002 bei einem Konzert in Nantes. (AFP / Frank Perry)

Komponist Pierre Henry gestorbenDer Urvater des Techno

Pierre Henry ist im Alter von 89 Jahren in Paris gestorben. Er gilt als Pionier der "musique concrète", die aus Kompositionen vorab aufgenommener Klänge und Alltagsgeräuschen besteht. Manche nannten den französischen Komponisten liebevoll "Großvater des Techno".

Seite 1/94
Mai 2018
MO DI MI DO FR SA SO
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Nächste Sendung

21.07.2017, 15:30 Uhr Tonart
Das Musikmagazin am Nachmittag
Moderation: Carsten Rochow

Lana del Rey mit schläfriger Lebenslust auf "Lust for Life"
Vorgestellt von Jenni Zylka

Das muss man gehört haben ... oder auch nicht
Von Mathias Mauersberger

Television Personalities: Einflussreiche Außenseiter des Pop
Gespräch mit Thomas Zimmermann,Vorstandsmitglied d. Verbands unabhängiger Musikunternehmen (VUT)

Chor der Woche

weitere Beiträge

Konzert

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur