Seit 10:07 Uhr Lesart
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 10:07 Uhr Lesart
 
 

Musikmesse Frankfurt | Beitrag vom 07.04.2016

Tonart am NachmittagLive von der Musikmesse

Ein anderthalbstündiges Magazin mit breitem Themenspektrum und Live-Musik

Live-Musik von:
Singer-Songwriter Aaden aus Mainz
Macase aus Kamerun
Jazz Trio "First Circle"

Singer-Songwriter Aaden aus Mainz (Deutschlandradio / Manfred Hilling)Singer-Songwriter Aaden aus Mainz (Deutschlandradio / Manfred Hilling)

Macase aus Kamerun (Deutschlandradio / Manfred Hilling)Macase aus Kamerun (Deutschlandradio / Manfred Hilling)

Das Jazz Trio "First Circle" auf der Deutschlandradio-Bühne (Deutschlandradio / Manfred Hilling)Das Jazz Trio "First Circle" auf der Deutschlandradio-Bühne (Deutschlandradio / Manfred Hilling)

Gespräche über:
Die Highlights auf der Musikmesse 2016 mit Christoph Reimann
Das Projekt "Focus on Africa" mit Prof. Dr. Wickström von der Popakademie Mannheim
Al Jarreau – Gewinner des Frankfurter Musikpreises von Sarah Seidler

Moderation: Mascha Drost

Donnerstag, 7. April, 15:30 Uhr
Halle 8.0 E50

Tonart

Jeb Loy Nichols: "Country Hustle""Countrymusic ist kein Genre"
Bei uns im Studio: der US-amerikanische Singer-Songwriter Jeb Loy Nichols (Deutschlandradio / M. Hucht)

Mit seiner Band "The Fellow Travellers" mischte Jeb Loy Nichols schon zu Beginn der 90er-Jahre Country mit Reggae. Zu seinem neuen Soloalbum "Country Hustle" erklärt Nichols: "Ich wollte eine Platte machen mit befreiter Tanzmusik, denn Tanzen ist ein politischer Akt".Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur