Seit 08:05 Uhr Kakadu

Sonntag, 24.06.2018
 
Seit 08:05 Uhr Kakadu

Religionen

Sendung vom 17.06.2018

"Mobile Churches" unter CeaușescuKirche auf Schienen

(Foto: Anton Roland Laub)

Eine Stadt ohne Kirchen: So stellte sich Rumäniens Diktator Ceaușescu sein Bukarest vor. Doch sieben überlebten - weil sie auf Schienen in Hinterhöfe verfrachtet wurden. An diese "Mobile Churches" erinnert jetzt eine Ausstellung in Berlin.

Sendung vom 10.06.2018Sendung vom 03.06.2018Sendung vom 27.05.2018Sendung vom 20.05.2018
Prager Fenstersturz in einer Farblithografie aus dem Jahr 1936 (Imago)

Prager Fenstersturz 1618Wie das religiöse Europa geformt wurde

Im Mai 1618 lief in Prag eine Schlägerei aus dem Ruder – mit weltpolitischen Konsequenzen. Protestantische Rebellen forderten von den katholischen Herrschern Glaubensfreiheit. Es bricht ein Krieg aus, der die religiöse Landkarte Europas bis heute prägt.

Sendung vom 14.05.2018Sendung vom 13.05.2018
(Deutschlandradio / Kirsten Dietrich)

Ökumene auf dem KatholikentagBarcamp statt Bischofspredigt

Vor dem Katholikentag brachte ökumenischer Streit die Bischofskonferenz in Aufruhr. Während des Katholikentags redeten dann zwar auch Bischöfe über die Ökumene – aber vor allem brachte die Diskussion unter den Laien neuen Wind ins ökumenische Geschehen.

(Foto: Deutschlandradio)

KatholikentagFrieden, Frauen – und viele Fragen

Vier Tage lang haben rund 70.000 Dauerteilnehmer und Tagesgäste in Münster über den Frieden geredet – denn der 101. Katholikentag stand unter dem Motto "Suche Frieden". In der Sendung Religionen ziehen wir Bilanz.

Sendung vom 10.05.2018Sendung vom 06.05.2018Sendung vom 29.04.2018Sendung vom 22.04.2018
Zeitgenössische Darstellung des Pietisten und Begründers der Herrnhuter Brüdergemeine: Nikolaus Ludwig Graf von Zinzendorf. (dpa / Bertelsmann Lexikon Verlag)

Biografien der HerrnhuterBerichte vom Leben mit Gott

Jedes Mitglied der Herrnhuter Brüdergemeine muss einen Lebenslauf niederschreiben - da geht es nicht etwa um die Karriere, sondern um das Leben mit Gott. Stirbt ein Gemeindeglied, wird bei der Beerdigung dessen Lebenslauf vorgelesen. Diese Tradition stammt aus dem 18. Jahrhundert.

Seite 1/96
Juni 2018
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Nächste Sendung

24.06.2018, 14:05 Uhr Religionen
Moderation: Thorsten Jabs

Schwerpunkt: Kirchliche Charaktere

Ein nationales Denkmal in Berlin
Die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche als Symbol
Gespräch mit Pfarrer Martin Germer, Evangelische Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirchengemeinde

Singen und Lachen
Eine Kantorin im Knast
Von Josefine Janert

Schreiben und unterrichten
Eine Schriftstellerin in der Kirche
Von Georg Magirius

Predigen und trauen
Ein homosexueller Pfarrer in Schottland
Von Etienne Roeder

Aus der jüdischen Welt

weitere Beiträge

Kirchensendungen

Kirchensendungen im Deutschlandradio Kultur
Buch der Bücher (AP)

Beiträge aus den katholischen und evangelischen Kirchensendungen finden Sie im Audio-Bereich (siehe Link). Zusätzliche Informationen gibt es im Internet auf den Seiten des Rundfunkbeauftragten der evangelischen Kirche in Deutschland sowie den Seiten der Hörfunkbeauftragten der Katholischen Kirche. Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur