• facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
 
 

Rang I

24.06.2017
Oliver Reese am 1. Dezember im Roten Rathaus in Berlin. (picture alliance / dpa / Britta Pedersen)

Schauspiel FrankfurtAbschied von Intendant Oliver Reese

Nach acht Jahren am Schauspiel Frankfurt hat Intendant Oliver Reese Abschied genommen. Er sei "rundum glücklich", so seine Bilanz. Mit dem Fokus auf die Schauspieler sei es Reese gelungen, das Theater ins Zentrum der "bürgerlichen Stadtgesellschaft zu rücken", meint Kritikerin Esther Boldt.

17.06.201710.06.201703.06.2017
Das Theaterstück nach dem Roman von Peter Richter wurde von Regisseurin Claudia Bauer umgesetzt und hat am 16.09.2016 Premiere. (picture alliance / dpa / Sebastian Willnow)

Kunstfreiheit oder RassismusDas "N-Wort" polarisiert das Theater

Beim Berliner Theatertreffen ließ der Intendant den Text einer Neonazi-Figur in Claudia Bauers Inszenierung von "89/90" zensieren - obwohl es in dem Stück um Rassismus geht. Wenn das Theater Missstände verhandeln soll, müssen diese auch darstellbar sein, sagen Kritiker.

Seite 1/59
Juni 2017
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Nächste Sendung

01.07.2017, 14:05 Uhr Rang 1
Das Theatermagazin

Fazit

weitere Beiträge

Kompressor

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur