Seit 03:00 Uhr Nachrichten

Freitag, 23.02.2018
 
Seit 03:00 Uhr Nachrichten

Kulturpresseschau

21.02.2018

Aus den FeuilletonsKein Untergang der Titanic

Logo der Satirezeitschrift Titanic (picture alliance / dpa / Robert Fishman)

Dass man die "Bild"-Zeitung leicht hereinlegen könne, darüber freuen sich gleich mehrere Tageszeitungen. Die "TAZ" analysiert, wie im Internet mit wenig Aufwand durch negative Kommentare die öffentliche Meinung manipuliert wird. Der "Zeit" fehlt Kuchen in Berlin.

20.02.2018
Film, Filmrolle, Kino, Filmprojektor, Zelluloid (dpa / picture alliance )

Aus den FeuilletonsSchnarchen im Kino

Wie schön verschieden Geschmäcker sein können: Während die "FAZ" den Film "In Zeiten des Teufels" begeistert aufnimmt, muss der Rezensent der "Welt" das Interieur des Kinosaals betrachten, um nicht, wie neben ihm sitzende Kinobesucher, einzuschlafen.

19.02.2018
Die Kunstinstallation "Dunlop Geomax 100/90-19 57 M 360° 3X, 2013" des belgischen Künstlers Wim Delvoye steht in der Ausstellung "Never Ending Stories. Der Loop in Kunst, Film, Architektur, Musik, Literatur und Kulturgeschichte" im Kunstmuseum in Wolfsburg. (picture alliance / Silas Stein/ dpa)

Aus den FeuilletonsHadern in Endlosschleife

In Endlosschleife: Das Kunstmuseum Wolfsburg tut sich und seinen Besuchern mit der Ausstellung "Never Ending Stories" keinen Gefallen, findet die "Süddeutsche Zeitung". Derweil beschäftigt sich die Gloria Kirchenfachmesse mit dem Dauerproblem leerer Kirchen. Und die "Welt" reckt den Stinkefinger in den Himmel.

18.02.2018
Ein Handout zeigt die Fassade der Alice Salomon Hochschule in Berlin-Hellersdorf mit einem angeblich sexistischen Gedicht des Schweizer Lyrikers Eugen Gomringer. (dpa / ASH Berlin / David von Becker )

Aus den FeuilletonsKann das weg - oder ist das doch Kunst?

Was haben Gomringer-Gedichte an einer Hochschulfassade in Berlin mit Graffitis in New York zu tun? Beide sollen verschwinden (Gomringer) beziehungsweise sind gedankenlos bereits mit dem gesamten Gebäude entsorgt worden (New York) – und werden deshalb in den Feuilletons thematisiert.

17.02.2018
12.02.2018, Nordrhein-Westfalen, Köln: Kostümierte Karnevalisten nehmen am Rosenmontagszug teil. Sie halten ein Banner mit der Aufschrift "Kamelle" hoch (picture alliance / Oliver Berg /dpa)

Aus den FeuilletonsKonsequent karnevalistisch mit Schokolade bestochen

Auch nach Aschermittwoch hat der Karneval in den Feuilletons Spuren hinterlassen. In der "taz" werden Schunkelschlager angestimmt. Die "FAS" beschäftigt sich dagegen mit der GroKo. Ganz am Schluss gibt es den Zirkelschluss und "Christ und Welt" bereitet uns auf die Fastenzeit vor.

16.02.2018
Cocktail auf einem Tisch vor Sonnenuntergang am Meer  (imago/Ikon Images)

Aus den FeuilletonsWas geht es uns gut!

"FAZ" und "Welt" berichten von Chaos und Gewalt in aller Welt, die "taz" von Jugendarbeitslosigkeit in Grönland. In Deutschland sorgt derweil eine Broschüre über die Inklusion unterschiedlicher Sexualitäten für Aufregung - Felix Germania.

Februar 2018
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 1 2 3 4

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur