Seit 13:05 Uhr Länderreport

Donnerstag, 24.05.2018
 
Seit 13:05 Uhr Länderreport

Interview

Interview vom 24.05.2018Interview vom 23.05.2018Interview vom 22.05.2018
Alte Autos auf dem Autofriedhof, nachdem sie durch die Schrottpresse gelaufen sind  (imago/blickwinkel)

Folgen des Diesel-DealsStau auf Deutschlands Schrottplätzen

Ein Neukauf wird üppig belohnt: Mehrere tausend Euro Prämie zahlen Automobilhersteller beim Erwerb eines fabrikneuen Diesel-PKW. Allerdings nur dann, wenn der Kunde seinen alten Diesel verschrottet. Dieser "Diesel-Deal" hat ähnliche Folgen wie einst die "Abwrackprämie".

Interview vom 19.05.2018
Der britische Prinz Harry und die ehemalige US-Schauspielerin Meghan Markle stehen bei ihrer Hochzeit in der Kapelle von Windsor Castle. (dpa-Bildfunk / AP / Dominic Lipinski)

Royale Hochzeit - Meghan und Harry"Liebe besiegt alles"

Die Berliner Historikerin Monika Wienfort erwartet von der Hochzeit von Meghan und Harry einige zeitgeistige Akzente. Das britische Königshaus habe sich an die heutige Zeit glänzend angepasst. Auch dass Schauspielerinnen und Fitnesstrainer einheiraten, sei kein Problem mehr.

(DLR/T.Bourry/ESA)

Roboter CIMONKünstliche Intelligenz im All

Wenn Alexander Gerst im Juni ins All fliegt, nimmt er einen Roboter mit. CIMON soll den deutschen Astronauten und sein Team mit künstlicher Intelligenz unterstützen. Missionsleiter Volker Schmid ist schon gespannt, wie dieser Testlauf klappt.

Interview vom 18.05.2018
Ein Mann geht in Liberias Hauptstadt Monrovia an einer roten Wandmalerei vorbei, die vor dem Ebola-Virus warnt (picture alliance / dpa / Ahmed Jallanzo)

Ebola-Ausbruch im KongoWettlauf gegen das Virus

Im Kongo gibt es einen ersten bestätigten Ebola-Fall in einer Millionenstadt, hunderte Helfer sind bereits dorthin entsandt. Wird es gelingen, den Ausbruch schnell einzudämmen? Der Arzt Maximilian Gertler war 2014 in Westafrika dabei und weiß, was nun passiert.

Interview vom 17.05.2018Interview vom 16.05.2018
Ein Mann liegt auf einem Sofa und zeigt mit einer Fernbedienung auf einen Fernseher, der an der Wand angebracht ist (imago / Westend61)

Rundfunkbeitrag vor GerichtIst die Pauschalabgabe rechtens?

Das Thema "Rundfunkbeitrag" lässt wohl niemanden kalt. Vier besonders verärgerte Beitragszahler sind bis vors Bundesverfassungsgericht gegangen. Sie wollen klären lassen, ob die aktuelle Gesetzeslage rechtskonform ist. Rechtsexpertin Gudula Geuther erklärt die Details.

Reife Bio-Birne am Baum. (imago stock&people)

Zur Rettung alter Birnensorten"Schmelzend im Geschmack!"

Einheitsbirnen statt Vielfalt: In Supermärkten findet man heute noch zwei, drei Birnensorten. Schmackhafte alte Sorten werden nur noch von Liebhabern gezüchtet. Pflanzenexpertin Ruth Schwarzer gründet deshalb einen Verein für den Erhalt alter Sorten, von Wissen und Obstbaumalleen.

Interview vom 15.05.2018
Stadtansicht mit der Baustelle des Humboldt Forums, Berlin, Deutschland, März 2018 (imago stock&people)

Intendanten für das HumboldtforumDer Neue muss viel aufräumen

Am heutigen Dienstag wählt der Stiftungsrat des Humboldtforums einen neuen Intendanten. Hartmut Dorgerloh gilt als aussichtsreicher Kandidat. Die Kulturwissenschaftlerin Bénédicte Savoy traut ihm viel zu: Die Arbeit zu leisten, die zehn Jahre lang versäumt worden sei.

Eine Frau mit ihrem unterernährten Kind in einem Rehabilitationszentrum in Khalwa im indischen Madhya Pradesh (picture alliance / dpa / Sanjeev Gupta)

WelthungerhilfeEine App gegen Mangelernährung

Weltweit leiden 160 Millionen Kinder unter Hunger. Die Welthungerhilfe hat eine Vermessungs-App entwickelt, mit deren Hilfe sie diese Zahl bis 2030 drastisch reduzieren will. Mitarbeiter Jochen Moninger erklärt, wie sie funktioniert.

Interview vom 14.05.2018
Seite 1/461
Mai 2018
MO DI MI DO FR SA SO
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Studio 9

Bahn-Start-up iokiAutonom auf dem Land unterwegs
22.03.2018, Berlin: Der autonom fahrende Bus ioki des französischen Herstellers Easy Mile steht vor dem Gasometer. Der Bus ohne Fahrer fährt im Auftrag der DB und verbindet im bayerischen Bad Birnbach drei Haltestellen im Ortszentrum mit der Therme des Kurorts  (dpa / picture alliance / Soeren Stache)

Mit ioki können die Nutzer sich auf Bestellung von einem autonomen Bus herumfahren lassen - und nicht nur in der Innenstadt. Denn das Start-Up der Deutschen Bahn nimmt explizit auch die ländlichen Regionen ins Visier.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur