Seit 10:30 Uhr Sonntagsrätsel
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 10:30 Uhr Sonntagsrätsel
 
 

Zeitfragen | Beitrag vom 19.04.2017

Die Adenauer-ÄraEine Zeitreise ins Nachkriegsdeutschland

Von Winfried Sträter

Beitrag hören Podcast abonnieren
Konrad Adenauer (CDU) an seinem Schreibtisch (undatiert). Er wurde am 15. September 1949 zum ersten Kanzler der Bundesrepublik Deutschland gewählt und hatte das Amt bis zu seinem Rücktritt am 15. Oktober 1963 inne.  (dpa / Alfred Hennig)
Konrad Adenauer (CDU) an seinem Schreibtisch (undatiert). Er wurde am 15. September 1949 zum ersten Kanzler der Bundesrepublik Deutschland gewählt und hatte das Amt bis zum Rücktritt am 15. Oktober 1963 inne. (dpa / Alfred Hennig)

Vor 50 Jahren, am 19. April 1967, starb der Nachkriegskanzler Konrad Adenauer. Damals waren die Konfliktherde dieser Welt noch übersichtlich - und die Haar ordentlich gekämmt. Oh du schreckliche, muffige, eisige Adenauer-Zeit! Zu Recht? Dieser Frage ist unser Autor nachgegangen.

Alle waren solide in Lohn und Brot, jeder an seinem Platz, die Haare ordentlich gekämmt, Gut und Böse klar unterschieden. Die Konfliktlage in der Welt: übersichtlich. Das parteipolitische Spektrum im Bundestag auch. Was für eine Zeit - die gute, alte Adenauer-Zeit.

"Der Freiheit Licht in der Ferne" besang Caterina Valente. Hat es mich gestört, dass ich damals als kleiner Junge nach dem Friseurbesuch mit einem "Pottschnitt" nach Hause kam, die Haare glatt und kurz und hochgeschnitten wie die Wehrmachtssoldaten früher? Oder dass ich als Linkshänder "das feine Händchen" benutzen musste, als ich schreiben lernte - das rechte, weil das rechte das richtige Händchen war? Und dass noch ein Gummiknüppel auf dem Küchenschrank lag für den Fall, dass wir nicht hören wollten? Alles hatte seine Ordnung.

April 1967. Staatsbegräbnis für Konrad Adenauer. Ende einer Ära, der die nachwachsende Generation bald ihren Stempel aufdrückte: Oh du schreckliche, muffige, eisige Adenauer-Zeit!

Das Manuskript im PDF- und im TXT-Format. 

Mehr zum Thema

Politologe Hans Maier über Konrad Adenauer - "Er hat die bundesdeutsche Demokratie in Bewegung gebracht"
(Deutschlandradio Kultur, Interview, 19.04.2017)

Konrad Adenauer starb vor 50 Jahren - Der erste Kanzler
(Deutschlandradio Kultur, Kalenderblatt, 19.04.2017)

Bundeskanzler - Schlechte Noten für Adenauer
(Deutschlandradio Kultur, Zeitfragen, 22.07.2015)

Zeitfragen

Belgrad im Spiegel seiner Autoren Am Rand der Mitte
Blick auf Serbiens Hauptstadt Belgrad. (picture alliance / dpa / Britta Pedersen)

Belgrad, Serbiens Hauptstadt, ist irgendwie europäisch und doch gleichzeitig so gar nicht europäisch. Die Stadt ist vernarbt nach Bürgerkrieg und NATO-Bombardement in den 90er-Jahren. Worüber schreiben die Autoren hier? Mehr

Drogen in der MedizinRausch auf Rezept
"Graspirin" als Medikament fordert eine Demonstrantin auf der Hanfparade 2014 in Berlin. (dpa / picture alliance / Rainer Jensen)

Seit diesem Jahr ist in Deutschland Cannabis auf Rezept erlaubt, der Bundestag verabschiedete im Januar ein entsprechendes Gesetz. Andere Substanzen, wie LSD und MDMA sind weiterhin verboten, obwohl auch diese Stoffe therapeutisch sinnvoll eingesetzt werden können. Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur