Seit 02:00 Uhr Nachrichten
 

Sonntag, 21.01.2018

Die Reportage / Archiv | Beitrag vom 13.05.2012

Das Vorspiel

Musiker auf Arbeitssuche

Von Carolin Pirich

Podcast abonnieren
Streicher bei einer Orchesterprobe (Deutschlandradio - Bettina Straub)
Streicher bei einer Orchesterprobe (Deutschlandradio - Bettina Straub)

Probespiel-Zirkus: So nennen Musiker die Zeit zwischen dem Diplom an der Musikhochschule und einer festen Stelle. Es ist das engste Nadelöhr im Lebenslauf eines Musikers.

Nur 40 Prozent aller in Deutschland ausgebildeten Musiker schaffen diese Hürde. Der wichtigste Moment ist das Probespiel vor dem Orchester. Für diesen Tag haben sie Jahre geübt, auf den Urlaub verzichtet und oft auch auf ein Privatleben.

Ein junger Musiker sagt: "Wenn Sie das nicht sehr ernst nehmen, dann lassen Sie es lieber sein. Das empfehle ich jedem, der Kontrabass spielen will oder Musik überhaupt. Weil der Markt, der ist so hart."

Manuskript zur Sendung als PDF oder im barrierefreien Textformat

Carolin Pirich (Marco Merten)Carolin Pirich (Marco Merten)"Musiker legen sich sehr früh fest, welches Instrument sie spielen. Bei einem Probespiel müssen sie dann ihr ganzes Können binnen drei Minuten zeigen. Das hat mich sehr fasziniert."

Die Autorin hat über dasselbe Thema ein "Zeit"-Dossier verfasst, das kürzlich mit dem Axel-Springer-Preis in der Kategorie Print ausgezeichnet wurde.

Mehr bei deutschlandradio.de

Downloads:

Das Vorspiel (pdf)
Das Vorspiel (txt)

Die Reportage

Selbstversuch bei Instagram Einflussreich in 30 Tagen
Die Reporterin im Selbstportrait (Verena Fücker )

Auf ihren Social-Media-Accounts haben sie etliche Follower und erreichen mit ihren Fotos und Texten viele Menschen – die sogenannten "Influencer". Unsere Autorin will in nur 30 Tagen auf "Instagram" selbst die 1000 Follower-Marke knacken und auf der Foto-Plattform Geld verdienen.Mehr

Aussteigen als gelebte UtopieAbseits der Welt
Esel auf dem Dorfweg in Matavenero (Foto: Catalina Schröder)

"Es ist hier wie vor 100 Jahren" − im spanischen Dorf Matavenero wohnen 70 Menschen, die aus dem starren Korsett der Zivilisation ausbrechen wollen. Sie verzichten auf Heizung, fließendes Wasser und Krankenversicherung. Dafür leben sie naturverbunden und basisdemokratisch.Mehr

Reisen im AlterDoktor im Gepäck
Die Reisegruppe von Josef Lutz am Machu Picchu in Peru (Tom Noga)

Immer mehr ältere Menschen wollen auf anspruchsvolle Reiseziele nicht verzichten. Damit sie im Krankheitsfall gut versorgt sind, lassen sie sich von einem Arzt begleiten. Reisearzt Josef Lutz war mit 16 Senioren in Südamerika unterwegs.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur