Seit 18:30 Uhr Weltzeit
 

Dienstag, 16.01.2018

Studio 9 | Beitrag vom 04.03.2016

Bürgerwehr in Skandinavien"Es wird Krieg geben"

Von Carsten Schmiester

Podcast abonnieren
Mitglieder der Bürgerwehr "Soldiers of Odin" in Norwegen (picture alliance / dpa / Heiko Junge)
Mitglieder der Bürgerwehr "Soldiers of Odin" in Norwegen (picture alliance / dpa / Heiko Junge)

Die selbsternannte Bürgerwehr "Soldiers of Odin" breitet sich aus im Norden. Angeblich hat die in Finnland gegründete Gruppe schon mehr als 600 Mitglieder auch in Norwegen, Dänemark und neuerdings im Baltikum.

Zu den "Soldiers of Odin" zählen viele glatzköpfige Schlägertypen mit schwarzen Kapuzen und brauner Gesinnung. Sie geben sich als Beschützer vor vermeintlicher Gewalt durch Flüchtlinge aus, machen aber nicht nur Asylbewerbern, sondern auch Landsleuten und Politikern Angst. Gegenbewegungen haben sich gebildet - die Zeichen stehen auf Konfrontation.

Mehr zum Thema

Finnland - Bürgerwehren machen gegen Flüchtlinge mobil
(Deutschlandradio Kultur, Weltzeit, 02.03.2016)

Interview

125 Jahre RolltreppeEin Ort zum Träumen
Touristen auf einer Rolltreppe im Enshi Grand Cancon in China (picture alliance / dpa / Xie Shun)

Heute vor 125 Jahren wurde in New York die erste Rolltreppe der Welt in Betrieb genommen. Wir sprechen mit der Architektin Ellen van Loon über Design und Funktion von Rolltreppen - und was für sie deren besonderen Charme ausmacht. Mehr

weitere Beiträge

Frühkritik

weitere Beiträge

Buchkritik

Kent Haruf: "Lied der Weite"Tatsachen des ländlichen Lebens
Blick auf die Hauptstraße einer amerikanischen Kleinstadt - darüber das Buchcover: Kent Haruf "Lied der Weite" (Diogenes Verlag / picture alliance / Danita Delimo)

Ein schwangeres Mädchen landet bei älteren Junggesellen und brutale junge Männer leihen ihre Freundin dem Freund aus. Zart und bodenständig zugleich beschreibt der Autor Kent Haruf in "Lied der Weite" das Leben seiner Protagonisten in einer amerikanischen Kleinstadt.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur