Seit 20:03 Uhr Konzert
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 20:03 Uhr Konzert
 
 

Studio 9 | Beitrag vom 04.03.2016

Bürgerwehr in Skandinavien"Es wird Krieg geben"

Von Carsten Schmiester

Podcast abonnieren
Mitglieder der Bürgerwehr "Soldiers of Odin" in Norwegen (picture alliance / dpa / Heiko Junge)
Mitglieder der Bürgerwehr "Soldiers of Odin" in Norwegen (picture alliance / dpa / Heiko Junge)

Die selbsternannte Bürgerwehr "Soldiers of Odin" breitet sich aus im Norden. Angeblich hat die in Finnland gegründete Gruppe schon mehr als 600 Mitglieder auch in Norwegen, Dänemark und neuerdings im Baltikum.

Zu den "Soldiers of Odin" zählen viele glatzköpfige Schlägertypen mit schwarzen Kapuzen und brauner Gesinnung. Sie geben sich als Beschützer vor vermeintlicher Gewalt durch Flüchtlinge aus, machen aber nicht nur Asylbewerbern, sondern auch Landsleuten und Politikern Angst. Gegenbewegungen haben sich gebildet - die Zeichen stehen auf Konfrontation.

Mehr zum Thema

Finnland - Bürgerwehren machen gegen Flüchtlinge mobil
(Deutschlandradio Kultur, Weltzeit, 02.03.2016)

Interview

Tag der Arbeit"Digitalisierung im Selbstlauf ist nicht die Antwort"
Mitarbeiter der Deutschen Bank arbeiten in der Filiale "Quartier Zukunft" in Berlin im Kundenbereich. In dieser Filiale sollen neue Entwicklungen für den Privat- und Geschäftskundenmarkt entwickelt werden. (Foto: Sebastian Gollnow)

Der schnelle Strukturwandel in der Arbeitswelt müsse gestaltet werden, fordert Hans-Jürgen Urban, Vorstandsmitglied der IG Metall. Auch wenn die steigende Produktivität manchen Arbeitsplatz wegrationalisiert – der Soziologe ist gegen eine "Roboterprämie" oder das bedingungslose Grundeinkommen.Mehr

weitere Beiträge

Frühkritik

weitere Beiträge

Buchkritik

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur