Hörspiel, vom 17.03.2019, 18:30 Uhr

Verstörende Visionen zur zukünftigen GesellschaftUnterwerfung (1/2)

Erster Teil: Rocamadour
Nach dem Roman von Michel Houellebecq
Der französische Schriftsteller Michel Houellebecq im April 2017 (picture alliance / dpa / Guillaume Pinon)
Michel Houellebecq im April 2017 (picture alliance / dpa / Guillaume Pinon)

Houllebecqs Soumission spielt in Frankreich im Jahr 2022: Die Partei der Muslimbrüder entscheidet unter der Führung des charismatischen Ben Abbes die Stichwahl um die französische Präsidentschaft gegen die rechtsnationalen Identitären unter Marine Le Pen für sich. Um einen Bürgerkrieg zu vermeiden, haben das liberale wie konservativ-bürgerliche Lager und die Sozialisten den islamischen Politiker Ben Abbes unterstützt. Ein schleichender, aber radikaler Gesellschaftswandel ist die Folge.


Unterwerfung (1/2)
Erster Teil: Rocamadour
Hörspiel nach dem Roman von Michel Houellebecq
Übersetzung: Bernd Wilczek, Norma Cassau
Bearbeitung und Regie: Leonhard Koppelmann
Mit: Samuel Weis, Johann von Bülow, Julia Riedler, Imogen Kogge, Johannes Silberschneider, Tina Wilhelm, Doris Wolters, Manuel Harder, Rosi Knoden, Thomas Stephan, Michael Mattig, Christian Susanka, Moritz Brendel, Wolfgang Michalek, Hedi Kriegeskotte und Wolfram Koch
Ton: Andreas Völzing
Produktion: SWR 2015
Länge: 88‘31


Michel Houellebecq, geboren am 26.2.1958 auf der Insel La Réunion, wuchs bei seiner Großmutter in Frankreich auf. Mit 18 Morphinsucht. Nach 1980 angestellt als Landwirtschaftsingenieur, Heirat und Vater eines Sohns. 1985 Scheidung und Bruch mit seinem früheren Leben. Depressionen, Klinikaufenthalte. Erste Gedichte erscheinen in der Nouvelle Revue de Paris. 1991 Arbeit als Computertechniker und Veröffentlichung der ersten Bücher bei den Éditions de la Différence, wo 1992 der mit dem Tristan-Tzara-Preis ausgezeichnete Gedichtband "Suche nach Glück" herauskommt. Schriftstellerische Arbeit sowie Anstellung im service informatique der Verwaltung der Assemblée Nationale. International bekannt wurde er mit seinem Roman "Elementarteilchen" (1998). 1999 übersiedelte er von Paris nach Irland.

Teil 2 senden wir am 24.03.2019, um 18:30 Uhr

Abonnieren Sie unseren Newsletter!