Freispiel, vom 19.12.2016, 00:05 Uhr

RollenspieleIch als Großprojekt

Hörspiel von Till Müller-Klug

Der Flughafen BER, die Hamburger Elbphilharmonie - Großprojekte stecken in der Krise. Ähnlich beschreiben viele Menschen ihr Leben: "Eine einzige Ansammlung von Baustellen, aber keine wird fertig".

Blick auf Gebäude und Straßen am Flughafen Berlin Brandenburg (dpa/Revierfoto)
Der Flughafen BER Berlin Brandenburg im März 2016 (dpa/Revierfoto)

Im Rahmen einer Psychodrama-Gruppe nimmt Frank die Rolle des Baustellen-Flughafens an, Elisa schwingt sich singend als Elbphilharmonie auf. Die Therapie schlägt an, das Rollenspiel bietet ganz neue Möglichkeiten, denn als Großprojekt darf ICH in aller Öffentlichkeit scheitern. 

Regie: Thomas Wolfertz
Mit: Helene Grass, Stefan Grossmann, Fabian Gerhardt, Winnie Böwe, Wilfried Hochholdinger, Arved Birnbaum, Marietta Bürger, Gregor Höppner
Ton: Benno Müller vom Hofe
Produktion: WDR 2015

Länge: 54'02

Till Müller-Klug, geboren 1967, Autor mit Wurzeln in der internationalen Spoken-Word-Szene, schreibt und realisiert Theatertexte, Hörspiele, Performances und Preenactments. Für Deutschlandradio Kultur 2003: "Phantomarbeit". Kurd-Laßwitz-Preis 2012 für "Sprachlabor Babylon" (WDR 2011), Hörspiel des Monats Februar 2012 für "Europa, eine Plagiate-Saga" (WDR). "Ich als Großprojekt" war Hörspiel des Monats März 2015

Das Hörspiel können Sie beim WDR nachhören.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!