Seit 11:05 Uhr Lesart

Samstag, 22.09.2018
 
Seit 11:05 Uhr Lesart

Kriminalhörspiel / Archiv | Beitrag vom 03.09.2018

Kriminalhörspiel: Der Tod des DirigentenSüßes Gift

Podcast abonnieren
Woran starb der Dirigent wirklich? (imago)
Woran starb der Dirigent wirklich? (imago)

Dirigent Georg von Berg, Leiter der Waldstein-Festspiele, ist während einer Probe am Pult zusammengebrochen. Seine Gattin erhält einen anonymen Brief, in dem eine natürliche Todesursache bezweifelt wird. Privatdetektiv Troya gibt sich als Neffe des Verstorbenen aus und ermittelt. Die Waldsteins befinden sich in einem Erbfolgekrieg. Sohn Marquard hat in Amerika ein Konkurrenzfestival aufgebaut. Das Ränkespiel in der Familie lässt auch Troya daran zweifeln, dass ‚das süße Gift der Musik’ die einzige Ursache für den Tod des Dirigenten ist.

Süßes Gift
Von Tom Peuckert
Regie: Thomas Leutzbach
Mit: Andreas Pietschmann, Gisela Zülch, Traugott Buhre, Regine Vergeen, Alexander Wipprecht, Rudolf Kowalski, David Schroeder, Christa Strobel-Mertins, Holger Noltze
Ton: Herbert Kuhlmann
Produktion: WDR 2002

Länge: 53'39

Tom Peuckert, geboren 1962 in Leipzig, ist Theaterregisseur, Dokumentarfilmer und Hörspielautor. Nach dem Abitur war er Bauarbeiter, dann Regieassistent am Theater. Anschließend studierte er Theaterwissenschaft. Seine Theaterstücke wurden u.a. in Griechenland, Italien, Frankreich, Uruguay und Albanien aufgeführt. 2015 produzierte Deutschlandradio "Schröders Tod". Zuletzt: "Doberschütz und die Politik der Liebe" (WDR 2017). Tom Peuckert lebt in Berlin.

Kriminalhörspiel

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur