Seit 05:05 Uhr Studio 9
 

Freitag, 24.11.2017

Feature / Archiv | Beitrag vom 07.10.2017

Das Newsgeschäft in MomentaufnahmenPassé

Von Stella Luncke und Josef Maria Schäfers

Beitrag hören Podcast abonnieren
Mitarbeiter des "RND Redaktionsnetzwerk Deutschland GmbH" arbeiten im Madsack-Newsroom "RND Redaktionsnetzwerk Deutschland GmbH" in Hannover. Die neue Redaktion produziert überregionale Inhalte vor allem für die Tageszeitungen der Madsack-Gruppe. (dpa / picture alliance / Ole Spata)
Mitarbeiter einer Nachrichtenredaktion (dpa / picture alliance / Ole Spata)

Agenturen, Reporter, Medien, Rezipienten. Was wird zur Meldung, was fällt hinten runter? Und was passiert, wenn nichts passiert?

Der Puls der Zeit vibriert. Der Newswire läuft heiß. Die Aktualität brennt. Ein Schwein hat die Grippe. Ein Rind wird wahnsinnig. Fieber via Satellit. News im Sekundentakt. Zugvögel fallen vom Himmel. Ein unaufhörlicher Strom. Von Norden ein dichtes Wolkenfeld. Das Weltgeschehen wird kanalisiert. Immer auf Draht. Reporter werden stationiert. Experten herangezogen.

Realisation: die Autoren
Produktion: Deutschlandradio Kultur 2010
Länge: 52'03
(Wdh. v. 27.03.2010)

Stella Luncke und Josef Maria Schäfers, 1974 und 1968 geboren, schreiben und produzieren Features und Hörspiele: "Aerosol. Graffiti, die Ästhetik des Chaos" (Deutschlandradio Berlin 2004), "Linda im Kopf" (SWR 2005), "Deine Welt sind die Berge ... Heidi, ein Star aus Japan" (Autorenproduktion 2007), "Open Shell" (WDR 2009), "Protestieren für Fortgeschrittene" (DKultur 2012), "Sommercamp" (DKultur 2016). Zahlreiche Wurfsendungen für Deutschlandradio Kultur. Stella Luncke erhielt 2009 den Kurt-Magnus-Preis.

Siehe Ursendung des Features: "Wahnsinn Familie!" am 16. Dezember.

Feature

weitere Beiträge

Hörspiel

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur