Freistil, vom 19.09.2021, 20:05 Uhr

Zwischen Science und FictionUFOs, Aliens und der Erstkontakt

Lichter am Nachthimmel, ein mysteriöses Wummern, kleine Explosionen. UFOs? Aliens? Wer weiß. Unbekannte Flugobjekte und exotische Außerirdische faszinieren die Menschheit. Sie beflügeln die Fantasie und bilden in der Popkultur ein eigenes Genre.

Ein menschliches Patrouillenboot bei einer Begegnung mit einem UFO. (Imago / StockTrek Images)
Ufo-Begegnungen: Phantasie oder Wirklichkeit? (Imago / StockTrek Images)

In den verschiedensten Bereichen ist das UFO als Phänomen präsent. Es ist Gegenstand soziologischer Untersuchungen und Motiv für Verschwörungstheoretiker. Für die einen sind UFOs ein Heilsversprechen, für die anderen eine Bedrohung. In selten Fällen sind sie sogar eine physikalisch messbare Erscheinung.

UFOs und die Vorstellung von außerirdischen Besuchern sind zum festen Bestandteil der modernen Mythologie geworden. UFOs und Aliens begegnen uns in Science-Fiction-Filmen und in der Erforschung von flüchtigen Erscheinungen am Himmel.

Zwischen Science und Fiction
UFOs, Aliens und der Erstkontakt
Von Joachim Palutzki

Regie: Susanne Krings
Es sprachen: Svenja Wasser und Josef Tratnik
Ton und Technik: Eva Pöpplein und Jens Müller
Redaktion: Klaus Pilger
Produktion: Deutschlandfunk 2021

Zwischen Science und Fiction – UFOs, Aliens und Erstkontakt (PDF)

Zwischen Science und Fiction – UFOs, Aliens und Erstkontakt (Textversion)

Abonnieren Sie unseren Newsletter!