Das Feature, vom 14.08.2007

Von Inge Braun und Helmut Huber

Luxusboulevards, Markendepartments, Erlebnisshopping: Das KaDeWe war schon immer mehr als ein Warenhaus, Schaufenster des Westens im Kalten Krieg, Ort der Begierde, Wallfahrtsort des Konsumismus...

Menschenmenge (Stock.XCHNG / Joseph Zlomek)
Menschenmenge (Stock.XCHNG / Joseph Zlomek)

"Wir sind die Demokratisierung des Luxus", verkündet Patrice Wagner, der Direktor des KaDeWe. Zu seinem 100-jährigen Bestehen will das Kaufhaus des Westens mit dem Anspruch, die Avantgarde der Warenhäuser zu sein, an seine Ursprünge als Kathedrale des Konsums anknüpfen.

Die Autoren lassen sich verführen vom schönen Schein der Welt der Abendroben, Diamanten, Düfte, Krokotaschen, Pelzkrawatten und Austern und werfen auf der Suche nach den Geheimnissen der Geschichte des KaDeWe einen Blick hinter die Kulissen.

Co-Produktion: Rundfunk Berlin-Brandenburg/Deutschlandfunk 2007

Manuskript zur Sendung als pdf oder im barrierefreien Textformat.