Feature, vom 01.06.2019, 18:05 Uhr

Mohani über ihr Leben nach BhagwanI have fallen into a magic pot when I was a child

Von Nora Bauer
Guru Bhagwan mit Anhängern in den 1980-er Jahren (picture alliance / dpa / )
Guru Bhagwan mit Anhängern in den 1980-er Jahren (picture alliance / dpa / )

Mohani ist im Ashram in Poona aufgewachsen. Ihre Eltern waren dem Aufruf des indischen Philosophen Bhagwan gefolgt, wie tausende Menschen von überall auf der Welt. Die Kinder von Poona sind heute etwa fünfzig Jahre alt und betrachten ihr Leben im Experiment durchaus mit kritischen Augen. Mohani lebt heute ganz konventionell mit Mann und Kindern in Köln, und kann sich auch keine andere Lebensform vorstellen. Poona ist gescheitert. Das wirft die Frage auf, ob andere Modelle sinnvolle Alternativen zur Kleinfamilie darstellen können.


Ursendung
I have fallen into a magic pot when I was a child
Feature von Nora Bauer
Regie: die Autorin
Mit: N.N.
Ton: N.N.
Produktion: Deutschlandfunk Kultur 2019
Länge: ca. 54’


Nora Bauer, geboren 1960, lebt in Köln, Regisseurin für zeitgenössische Oper und Radio-Autorin. U.a. "Der andere Vertrag. EPAs-Freihandelsabkommen zwischen EU und Afrika" (Dlf 2016), "Landschaft mit Ruine - Eine Lange Nacht Italienischer Reisen deutscher Dichter" (Dlf 2016). Zuletzt: "Sonne, Mond und Sterne" (Deutschlandfunk Kultur 2017), "Unter Deutschen am Volta. Eine deutsch-ghanaische Kolonialgeschichte" (Dlf 2017), "Landgrabbing in Deutschland? Von den Folgen einer Gesetzeslücke" (Dlf 2018).