Hörspiel, vom 03.12.2016, 00:05 Uhr

Mitternachtskrimi - Science Fiction Das Unternehmen der Wega

Von Friedrich Dürrenmatt

Verbrecher und politische Häftlinge leben, von den beiden Weltregierungen interniert, auf der Venus. Eine Delegation der westlichen Weltregierung reist im Jahre 2068 in einer Rakete zur Venus, um die Kolonie für westliche Machtinteressen einzuspannen.

Friedrich Dürrenmatt, aufgenommen am 18. Juni 1988 in Schwetzingen
Friedrich Dürrenmatt

Die Venusbewohner aber erweisen sich als resistent gegen militante Phrasen und totalitäre Vorstellungen von Volksbeglückung, sogar gegen die Drohung, die mitgebrachte Kobaltbombe zu zünden. Die Furcht vor der Erde, dem 'Paradies, das eine Hölle ist', ist stärker als die vor der Zerstörung.

Regie: Ludwig Cremer
Mit Werner Krauß, Paul Bildt, Rudolf Fernau, Henny Schneider-Wenzel, Arthur Mebntz, Fritz Saalfeld u.a.

Produktion: SWF 1955
Länge: ca. 54'