Hörspielmagazin, vom 30.03.2021, 20:10 Uhr

Hörspielmagazin 04/21Neues aus der Welt der Akustischen Kunst

Wir porträtieren den Hörspielmusiker Dietrich Petzold, setzen unsere Geschichte der Hörspieldramaturgie fort und werfen einen Blick auf interessante Neuproduktionen im April. Außerdem stellen wir das Hörspiel des Monats vor: „Nagelneu“ von Hendrik Quast und Maika Knoblich.

"Bitte Ruhe" über der Tür zum Kammermusiksaal. (Deutschlandradio / David Golyschny)
(Deutschlandradio / David Golyschny)

Hörspiel des Monats Januar

"Nagelneu" von Hendrik Quast und Maika Knoblich (Westdeutscher Rundfunk 2021) wurde von der Akademie der Darstellenden Künste als "Hörspiel des Monats" ausgezeichnet.
Die Dramaturgin Christina Hänsel im Gespräch mit Sabine Küchler

Was bringt der April?

Christian Deutschmann stellt folgende Neuproduktionen vor:

"Jenseits von Eden"
Hörspielserie nach dem gleichnamigen Roman von John Steinbeck in acht Radioteilen, NDR

"Sechs Koffer "
Nach dem gleichnamigen Roman von Maximilian Biller, SWR

"Otto"
von Dana von Suffrin, BR

"Mütter und Söhne"
von Simon Strauß und Manuela Reichart, SWR

Geschichte der Hörspieldramaturgie (Teil 6)           

Lärm und Stille. Audio Art
Ulrich Bassenge über die Geschichte der Klangkunst

Sprachmusik                                                          

Über den Musiker und Hörspielkomponisten Dietrich Petzold
Ein Portrait von Nora Bauer

Abonnieren Sie unseren Newsletter!