Hörspiel, vom 21.05.2019, 20:10 Uhr

HörspielUnbekannte Meister 4. Eine Einführung in das Werk von Klara Khalil

Von Jakob Nolte

Werbung ist Werbung, sonst nichts. Jakob Noltes Hörspiel über die Künstlerin Klara Khalil parodiert die gängigen Radiogenres Feature, Reportage, Magazin und schafft daraus ein pointiertes Stück über die Mechanismen unserer Medienwelt.

Jakob Nolte liest beim Ingeborg-Bachmann-Preis 2018 in Klagenfurt aus seinen Texten vor. (ORF / ORF- K / Puch Johannes)
Jakob Nolte beim Ingeborg-Bachmann-Preis 2018 in Klagenfurt (ORF / ORF- K / Puch Johannes)

Es gibt nichts, was nicht auch Werbung wäre. Außer Werbung. Denn Werbung ist nur Werbung. Zumindest die Werbung, an der die Außenseiterkünstlerin Klara Khalil interessiert war und die sie bis zu ihrem spektakulären Tod völlig neu gedacht hat. Das Hörspiel beleuchtet die Hintergründe von Khalils Arbeit, die zum Großteil aus Radiowerbungen besteht, die, so schätzt man, von niemandem je gehört wurden.

Unbekannte Meister 4
Eine Einführung in das Werk von Klara Khalil
Von Jakob Nolte
Komposition: Moritz Löwe
Regie: Jakob Nolte
Mit Katja Bürkle, Nicolai Despot, Helga Fellerer, Ercan Karacayli, Mira Mann, Mehmet Sözer

Produktion: BR 2018
Länge: 50'47