Das Feature, vom 10.07.2020, 20:05 Uhr

Ein Querschnitt ortsspezifischer Hörspaziergängesound walk land

Von verschiedenen Autoren
(EyeEm / Lucia  Romero Herranz)
Was für Geschichten schlummern an diesem konkreten Ort? Audio walks legen ortsspezifische Erzählungen frei. (EyeEm / Lucia Romero Herranz)

Verborgenes lauert in unseren Städten. Vergangene Epochen zeigen ihre Spuren. Gebäude, Straßen und Plätze haben ihre Geschichten. Besitz- und Aneignungskämpfe, Gentrifizierung, aber auch utopisches Potential schlummern in den Stadtlandschaften. Und audio walks legen manches davon frei. In immer mehr ortsspezifischen Hörspaziergängen zeigen Künstlerinnen und Künstler ihre Sicht auf das, was uns im Alltag umgibt. Und auch Dokumentaristen entdecken diese Möglichkeit, sich mit der konkreten Wirklichkeit auseinanderzusetzen. Einige audio walks werden am 24.6.2020 von der Plattform guidemate und dem Künstler*innenkollektiv Soundmarker mit Preisen ausgezeichnet. Wir stellen das Genre vor. 



sound walk land
Ein Querschnitt ortsspezifischer Hörspaziergänge
Produktion: Autorenproduktionen/Deutschlandfunk Kultur 2020
Länge: ca. 56’


Abonnieren Sie unseren Newsletter!