Das Feature, vom 19.11.2019, 19:15 Uhr

Ein Jahr unter den GelbwestenMehr Commercy - weniger Kommerz!

Fast 500.000 Franzosen legten am 17. November 2018 gelbe Warnwesten an und blockierten den Verkehr im ganzen Land: Anlass war eine gravierende Erhöhung der Kraftstoffpreise. Auch an den folgenden Samstagen wurde protestiert. Im Dezember schien die Regierung Macron zu Zugeständnissen bereit. Aber dann ließ sie die Polizei mit aller Gewalt einschreiten.

Die Bürger von Commercy verlesen ihren Appell. (Gilets Jaunes de Commercy)
Die Bürger von Commercy verlesen ihren Appell. (Gilets Jaunes de Commercy)

Mit einer Ökosteuer wollten Präsident und Regierung die Abschaffung der Vermögenssteuer ausgleichen. Das begriffen viele Franzosen als grobe Ungerechtigkeit. Denn Menschen ohne Vermögen haben nichts zu verlieren als ihre Kaufkraft für die Dinge des täglichen Lebens.

Sie formierten sich in Gelb und bildeten im ganzen Land Hunderte lokale und regionale Gruppen. In Commercy, einem kleinen Ort in Lothringen, beschlossen die Gelbwesten, ein neues Konzept von direkter Demokratie zu wagen. Sie führten im Sommer regelmäßige Bürgerversammlungen ein, die konkrete Beschlüsse treffen und kontrollieren. Im Januar schon hatten sie eine Nationale Vollversammlung organisiert. Dazu kommen alle zwei Monate Gilet-Jaunes-Vertreter aus ganz Frankreich zusammen, um Politik jenseits der Parteien zu machen. Funktioniert dieses Modell? Der Autor hat sich das ein Jahr lang angesehen.

Mehr Commercy – weniger Kommerz!
Ein Jahr unten den Gelbwesten
Von Claus Josten

Regie: Fabian von Freier
Es sprachen: Josef Tratnik, Kerstin Fischer, Lisa Bihl, Marietta Bürger Wolf Aniol und Nils Kretschmer
Ton und Technik: Ernst Hartmannund Jens Müller
Redaktion: Ulrike Bajohr
Produktion: Dlf/SWR 2019

Claus Josten, Jahrgang 1958, Studium in Düsseldorf, Bonn, Strasbourg, Duisburg und Paris mit Master am Institut d'Études Politiques. In den 1980er-Jahren Print-, dann Radio- und TV-Journalist. Von 1991 bis 2005 Redakteur bei ZDF und ARTE. Seitdem systemischer Kulturberater, zunächst in Nordafrika und jetzt in Frankreich, TV-Autor und Übersetzer aus dem Französischen. Zweimaliger Preisträger des Deutsch-Französischen Journalistenpreises.

Mehr Commercy, weniger Kommerz (PDF)

Mehr Commercy, weniger Kommerz (Textversion)

Abonnieren Sie unseren Newsletter!