Sendung: Freispiel

Generation MauerfallJunge Touristen stehen an Steinen, die auf dem Boden den Verlauf der ehemaligen Berliner Mauer markieren, an der Friedrichstraße nahe dem "Checkpoint Charlie" in Berlin im Bezirk Mitte. (picture alliance / dpa - Wolfram Steinberg)

Mauerschau

Von Nele Stuhler

Funktioniert das Zusammenleben wie ein sozialistisches Sommercamp? Nele, geboren am Tag des Mauerfalls in Ost-Berlin, zieht Bilanz: "Diese sogenannte Mauer und ich, wir sind irgendwie verbunden, auch wenn wir uns persönlich kaum kennengelernt haben."

Vorschau

Jeita-Grotte im Libanon-Gebirge, nördlich von Beirut.  (picture alliance / dpa / Ekaterina Chesnokova)

Innovativ, zeitgemäß, radiophonKurzstrecke 81

Ungewöhnlich und nicht länger als 20 Minuten: Wir besuchen eine Tropfsteinhöhlengesellschaftsversammlung, hören wie ein Großer über das große Ganze nachdenkt und üben uns in der Kontemplation.

Freispiel31.12.2018, 00:05 Uhr
Eine rothaarige Frau steht mit dem Rücken zum Fotografen auf einem Bahnsteig, dahinter ein blauer Zug (unsplash)

Hörspiel: Eine junge Frau will wissen, wer sie ist. Lissy

Lissy würde gern wissen, wer sie ist, aber alle zerren an ihr: Der Chef, die männlichen Kollegen, die Mutter. Am meisten zerrt ihr Feind im Ohr – Tinitus. Lissy haut ab. Doch die Probleme werden nicht geringer.

Freispiel14.01.2019, 00:05 Uhr