Feature, vom 19.01.2011, 00:05 Uhr

AusFart

Ursendung
Von Grace Yoon und Hartmut Geerken

"AusFart" ist die Aufarbeitung eines der letzten Tabus unserer westlichen Gesellschaft. Augustinus, Kant, Zola, Satie, Mozart, Mynona, Friederike Mayröcker, Günther Grass und viele andere haben den Furz thematisiert, aber kaum jemand spricht darüber.

"AusFart" behandelt ein Thema was man weder hören noch riechen möchte. (Stock.XCHNG / George Georgiades)
"AusFart" behandelt ein Thema was man weder hören noch riechen möchte. (Stock.XCHNG / George Georgiades)

Als erheiternde Kunstform wurde der Furz vom Mittelalter an öffentlich hörbar gemacht. Der französische Kunstfurzer Joseph Pujol machte sich mit seinen rückwärtigen Manifestationen einen internationalen Namen. "AusFart" ist eine kleine Kulturgeschichte der Blähung mit kurzweiligem akustischem Beiwerk.

Regie: Grace Yoon
Mit: Michael Rotschopf, Stefan Kaminski, Eva Meckbach
Ton: Alexander Brennecke
Produktion: DKultur 2010
Länge: 50‘36

Grace Yoon, 1952 in Korea geboren, lebt seit 1975 in Deutschland. Regisseurin, Autorin, Komponistin. Zuletzt: "Presentes! Ahora y siempre! Für immer mit uns!" (DKultur 2010).

Hartmut Geerken, 1939 in Stuttgart geboren, studierte u.a. Orientalistik, Philosophie, Germanistik. Musiker, Komponist, Schriftsteller, Publizist, Hörspielautor und Filmemacher.



Audio-Ausschnitt "Ausfart"

Abonnieren Sie unseren Newsletter!