Seit 18:30 Uhr Hörspiel
Sonntag, 09.05.2021
 
Seit 18:30 Uhr Hörspiel

Tonart | Beitrag vom 01.08.2016

Zum 75. Geburstag von Jordi Savall Wiederentdecker der Viola da Gamba

Von Juli Rutsch

Jordi Savall (picture alliance/dpa/Foto: Adam Warzawa)
Jordi Savall, Musikwissenschaftler und Gambist (picture alliance/dpa/Foto: Adam Warzawa)

Er ist ein unermüdlicher Forscher im Bereich der Alten Musik. Der weltbekannte Dirigent Jordi Savall hat die Viola da Gamba wiederentdeckt - ein fast vergessener Vorläufer des heutigen Cello. Jetzt ist der Gambenvirtuose 75 Jahre alt geworden.

Heute ist der 75. Geburtstag von Jordi Savall. Der weltbekannte Gambenvirtuose und Dirigent ist ein Meister seines Instrumentes: Die Viola da Gamba, ein fast vergessener Vorläufer des heutigen Cello, hat er wiederentdeckt.

Jordi Savall forscht unermüdlich im Bereich der Alten Musik. Er hat bereits viele Schätze der Musikgeschichte geborgen und gilt als einer ihrer weltweit führenden Interpreten. Er hat drei Ensembles für Alte Musik gegründet, mit seinem eigenen Plattenlabel rund 90 CDs veröffentlicht und unzählige Preise gewonnen. Seine rund 150 Konzerte im Jahr sind fast immer ausgebucht. 

Mehr zum Thema

Neue und Alte Musik - Pauken im Gezi-Park
(Deutschlandradio Kultur, Konzert, 15.01.2015)

Cantarem la vida! Wir werden das Leben singen!
(Deutschlandradio Kultur, Lange Nacht, 19.05.2012)

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Tonart

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur