Seit 14:05 Uhr Kompressor
Dienstag, 19.10.2021
 
Seit 14:05 Uhr Kompressor

Zeitfragen

Sendung vom 14.09.2021

Lkw-Fahrer aus OsteuropaLange Fahrten für wenig Geld

Oleg, ein Fahrer aus der Ukraine, kocht auf der Ladefläche seines LkW sein Mittagessen auf der Raststätte Michendorf (Deutschlandradio / Gerhard Schröder)

Monatelang unterwegs, ohne jemals ein Hotel zu sehen, zu Dumpinglöhnen: Die Ausbeutung von Lkw-Fahrern auch auf Straßen hierzulande spitzt sich zu. Kontrollen sind schwierig und die Methoden der osteuropäischen Speditionsfirmen werden immer krimineller.

Porträt von Christel auf dem Sofa sitzend mit Lockenwicklern in den Haaren (Simona Dürnberg/NDR )

Altersarmut bei Frauen Von der Politik alleingelassen

Die Rentenprognosen werden düsterer in Deutschland, vor allem für Frauen. Sie beziehen schon jetzt durchschnittlich fast 50 Prozent weniger Rente als Männer. Christel und Ursula haben 200 bis 400 Euro monatlich zum Leben. Was läuft da falsch?

September 2021
MO DI MI DO FR SA SO
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Studio 9

RusslandAttacke auf NGO Memorial in Moskau
Eine Frau öffnet die Tür zum Büro der Memorial Rights Group, einer in Moskau ansässigen Menschenrechtsorganisation. (Foto von 2013) (AFP / Kirill Kudryavtsev)

Bei einer Filmvorführung hat ein Mob von selbsternannten "Patrioten" die Räume der Menschenrechtsorganisation in Moskau überfallen. Deutsche zivilgesellschaftliche Organisationen fordern "ein Ende der Einschüchterungsmanöver gegenüber Memorial".Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur