Seit 15:30 Uhr Musiktipps

Montag, 13.07.2020
 
Seit 15:30 Uhr Musiktipps

Zeitfragen

Sendung vom 02.10.2019

Der Maler Horst StrempelDiskriminiert im Osten wie im Westen

Schwarzweißfoto des Malers Horst Strempel, der in einem Kittel in seinem Atelier sitzt und freundlich in die Kamera blickt. (Archiv Martin Strempel)

Der Künstler Horst Strempel ist zwischen die Fronten des Kalten Kriegs geraten: Anfangs in der DDR gefeiert, sank sein Stern bald. Schließlich blieb nur die Flucht - doch auch die Bundesrepublik machte Strempel das Leben schwer. Eine Spurensuche.

September 2020
MO DI MI DO FR SA SO
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

Studio 9

Serie "Wortewandel"Migrationshintergrund
Illustration von Menschen in einer Schlange, die das Zeichen für Unendlichkeit bildet. (Imago / Ikon Images / Mitch Blunt)

Der Begriff "Migrationshintergrund" war mal in aller Munde, doch das hat sich geändert. Für manche klingt er heuchlerisch, denn Belgier oder Franzosen würden nie so beschrieben werden. Für andere verweist er auf ein positives Alleinstellungsmerkmal.Mehr

Serie "Wortewandel"Weiß
Illustration von Menschen vor und in einem Labyrinth aus Treppen und Gängen. (Imago / Ikon Images / Jamie Jones)

Über Rassismus und Sprache zu reflektieren heißt auch, über das Weißsein nachzudenken. Kann eine privilegierte Position eine Art Verpflichtung sein, sich besonders nachhaltig zu engagieren im Kampf gegen Diskriminierungen?Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur