Seit 06:05 Uhr Studio 9
Samstag, 05.12.2020
 
Seit 06:05 Uhr Studio 9

Zeitfragen

Sendung vom 01.09.2017

Indien Schriftsteller im Zeitalter des Hindunationalismus

Mitglieder der National Students Union of India (NSUI) protestieren am 9. August 2017 in Neu-Delhi gegen Vikas Barala, Sohn eines regionalen BJP Politikers, der eine Frau mit einem SUV verfolgt haben soll. (imago / Hindustan Times)

Religiöse Konflikte in Indien spiegeln sich in der Gegenwartsliteratur. In dem Land regiert eine nationalistische Hindu-Partei, zaghaft kritisieren Schriftsteller die Regierung. Eine Geschichte von Gleichgültigkeit und Angst.

September 2018
MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Studio 9

Deutsche BuchstabiertafelNathan und David kehren zurück
Telefonistinnen, 1930er Jahre, Deutschland, Europa (imageBROKER)

Die deutsche Buchstabiertafel soll entnazifiziert werden: In der NS-Zeit wurden sämtliche jüdischen Namen aus der Tabelle des Telefonalphabets getilgt, so dass nur noch "Nordpol" statt "Nathan" zu hören war. Das soll sich ab Herbst 2021 ändern.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur