Seit 01:05 Uhr Tonart

Montag, 01.06.2020
 
Seit 01:05 Uhr Tonart

Zeitfragen

Sendung vom 27.09.2016

Zwischen Blankoscheck und AderlassWer sind die Player im Schuldengeschäft?

Schulden und Kredite - gibt es klare und nachhaltige Regeln? (dpa/Ralf Hirschberger)

Nicht tragfähige Verschuldung ist eines der größten Probleme der ärmsten Länder der Welt. Mit der Wirtschafts- und Finanzkrise rückte die Problematik der exorbitanten Staatsverschuldung auch in die Perspektive europäischer Politik. Was läuft da eigentlich im Kreditgeschäft? Und was läuft falsch?

Ein Auszubildender steht in einer Holzwerkstatt an einer Kreissäge.  (David Ebener / dpa)

Ungeahnte ChancenWirtschaft umwirbt Studienabbrecher

Hat man ein Studium erst einmal begonnen, fällt es schwer, es abzubrechen - auch wenn es sich als Fehlentscheidung herausstellt. Dabei gibt es auch für Studienabbrecher gute Chancen, in Ausbildung und später in Arbeit zu kommen.

Ein Flüchtling aus Eritrea bei seinem Praktikum in einer Autowerkstatt in Nordhausen (Thüringen). (picture alliance / dpa / Martin Schutt)

Wie aus Flüchtlingen Lehrlinge werdenDie Fachkräfte von morgen?

Mit dem "W.I.R."-Projekt will die Stadt Hamburg rund 5.000 in der Hansestadt lebende Flüchtlingen Azubis vermitteln. "W.I.R." steht für: "Work and integration for refugees". Handwerkskammer, Ausländerbehörde, Flüchtlingszentrums und Jobcenter arbeiten dabei Hand in Hand.

September 2016
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Studio 9

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur