Seit 20:03 Uhr Konzert
Freitag, 27.11.2020
 
Seit 20:03 Uhr Konzert

Zeitfragen

Sendung vom 23.08.2017

Geschichte des DeutschenWie eine Sprache gepflegt wird

In der Ausstellung "Luther und die deutsche Sprache" ist am 04.05.2016 auf der Wartburg in Eisenach (Thüringen) eine Bibelausgabe, gedruckt 1700 in Nürnberg, in der Schaubibliothek zu sehen. (picture alliance / dpa / Martin Schutt)

Anfangs war es die "Fruchtbringende Gesellschaft", heute sind es der Verein für Deutsche Sprache oder der Deutschen Sprachrat, die sich um die Pflege unserer Sprache kümmern. Welchen Einfluss haben solche Institutionen? Eine kleine Geschichte des Deutschen.

Arbeiterwohlfahrt enthüllt Denkmal für Marie Juchacz, mit dabei: Berlins Senator für Inneres und Sport, Andreas Geisel (SPD, l-r), der Künstler Gerd Winner, der Vorsitzende des Bundesverbandes der Arbeiterwohlfahrt, Wolfgang Stadler, der Präsident der Arbeiterwohlfahrt, Wilhelm Schmidt, der SPD-Vorsitzende und Kanzlerkandidat, Martin Schulz, die Kulturanthropologin Lydia Struck, und die Abgeordnete des Deutschen Bundestages, Cansel Kiziltepe (picture alliance / dpa / Gregor Fischer)

Denkmal Marie JuchaczMartin Schulz würdigt AWO-Gründerin

In dem kleinen Park am Rande des Mehringplatzes in Berlin haben sich rund 200 Menschen versammelt. Unter ihnen der SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz. Sie feiern ein Denkmal, das für Marie Juchacz gesetzt wird. Juchacz gab einst Frauen im Parlament eine Stimme.

August 2017
MO DI MI DO FR SA SO
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Studio 9

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur