Seit 15:00 Uhr Nachrichten
Donnerstag, 22.10.2020
 
Seit 15:00 Uhr Nachrichten

Zeitfragen

Sendung vom 01.08.2019

Warum viele Strände schrumpfenDer Sand wird knapp

Viele Strände schrumpfen - nicht zuletzt wegen falsch geplanter Küstenschutzmaßnahmen.  (picture alliance / dpa / Foto: Stephan Persch)

Sand ist kein banaler Rohstoff - er wird benötigt für den Straßenbau, zur Betonherstellung, für die Glas- und Chemieindustrie und auch für Solarzellen. Doch Sand wird knapp. Unser Korrespondent Dirk Asendorpf sucht nach den Ursachen.

In einem Photobio-Reaktor wachsen in einer Forschungseinrichtung der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (HTW) im saarländischen Völklingen Algen (Foto vom 10.08.2012). (picture alliance / dpa / Oliver Dietze)

EnergiegewinnungAlgen als Biokraftwerke

Klimafreundlich, aber wenig effizient: Bisher scheiterte der Einsatz von Algen zur Energiegewinnung oft daran, dass diese zu schnell wuchsen. Jetzt haben Leipziger Forscher einen Weg gefunden, wie Algen ohne Wachstum Bio-Kraftstoff produzieren.

Juli 2019
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Studio 9

Pflegeheime in Corona-ZeitenAbstand nicht um jeden Preis
Die Beine einer 97-jährigen Seniorin, die in einem Rollstuhl sitzt. (picture alliance / Norbert Schmidt)

Eine Million Menschen leben in deutschen Altenheimen: Sie sollen besonders vor dem Coronavirus geschützt werden. Doch soziale Isolation schadet Heimbewohnern ebenfalls. Wie finden wir die Balance zwischen körperlicher und seelischer Gesundheit?Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur