Seit 17:05 Uhr Studio 9
Donnerstag, 03.12.2020
 
Seit 17:05 Uhr Studio 9

Zeitfragen

Sendung vom 04.07.2018
Mit ernstem Gesichtsausdruck verlassen Bergleute am Mittwoch (31.01.1990) den Förderkorb des Bergwerkes Radbods im nordrhein-westfälischen Hamm/Bochum-Hövel. (dpa / Franz-Peter Tschauner)

Maloche unter TageEine Gruben-Fahrt in die Vergangenheit

Hitze, Enge, höllisch laute Maschinen. So sah der Arbeitsalltag für die Bergleute im Ruhrpott aus, die unser Reporter Winfried Sträter vor 30 Jahren begleitet hat. Wir unternehmen die Gruben-Fahrt nochmal – denn Ende diesen Jahres wird die letzte Steinkohlezeche geschlossen.

Juli 2019
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Studio 9

Deutsche BuchstabiertafelNathan und David kehren zurück
Telefonistinnen, 1930er Jahre, Deutschland, Europa (imageBROKER)

Die deutsche Buchstabiertafel soll entnazifiziert werden: In der NS-Zeit wurden sämtliche jüdischen Namen aus der Tabelle des Telefonalphabets getilgt, so dass nur noch "Nordpol" statt "Nathan" zu hören war. Das soll sich ab Herbst 2021 ändern.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur