Seit 20:03 Uhr Konzert
Mittwoch, 22.09.2021
 
Seit 20:03 Uhr Konzert

Zeitfragen

Sendung vom 29.06.2017

Junge Frauen und der ISWarum junge Mädchen sich radikalisieren

Eine vollverschleierte Muslima mit einem Abaya gekleidet. (imago/UIG)

Warum unterwerfen sich junge Muslima freiwillig dem "System IS", lassen sich von den IS-Terroristen versklaven und misshandeln? Ist es Abenteuerlust oder das Helfersyndrom? Forscher untersuchen, warum junge Mädchen mit allem brechen, was ihnen lieb ist.

Ein kleiner Junge besucht Kühe im Stall. (imago/Michael Westermann)

AllergienBauernhofkinder sind gesünder

Wer als Kind viel im Kuhstall gespielt hat, hat gute Chancen, ohne Heuschnupfen und Asthma groß zu werden. Neben der Milch schützt auch die Stallluft Kleinkinder vor Allergien. Warum das so ist, fangen die Wissenschaftler erst jetzt an zu verstehen.

Juni 2017
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Studio 9

30 Jahre Pogrom von HoyerswerdaSchwieriges Gedenken
Gedenkstele in Hoyerswerda zeigt einen Regenbogen und die Aufschrift "Herbst 1991" (picture alliance / ZB | Jens Kalaene)

Am 18. September 1991 griffen Neonazis in Hoyerswerda ein Wohnheim von Vertragsarbeitern aus Vietnam und Mosambik an. 30 Jahre später erinnert die Stadt an das mehrtägige Pogrom. Auch Opfer von damals sind in die Stadt zurückgekehrt. Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur