Seit 19:05 Uhr Oper
Samstag, 18.09.2021
 
Seit 19:05 Uhr Oper

Zeitfragen

Sendung vom 12.05.2020

Neue Unternehmenskultur Auf Glückssuche im Sägewerk

Mitarbeiter Ralf Sauler. Ein Mann in Schutzkleidung steht in einem Sägewerk. (Stephanie Ley)

In einem Sägewerk in Süddeutschland ist seit Jahren die Stimmung schlecht, Angestellte kommen und gehen. Die junge Chefin will ihr Familienunternehmen retten, und versucht in einem Männerbetrieb komplett neue Wege zu gehen.

Eine dunkle Erdhummel fliegt auf eine Blüte zu. (imago images/imagebroker/AndrexSkonieczny)

Hummeln, wild und gezüchtetBegabte Bestäuber

Hummeln sind mit die fleißigsten Bestäuber. Ob Wild- oder Nutzpflanzen – sie fliegen alles an. Mittlerweile werden sie für Bauern und Gärtner gezüchtet. Wenn sie allerdings ihre Arbeit getan haben, gibt es für sie manchmal kein gutes Ende.

Zwetschgenzweig Herbst - Acryl auf Holz von Sylvia Peter (Sylvia Peter)

Botanische MalereiKunstvolle Pflanzenwelt

Gräser und Kräuter mit allen ihren Feinheiten und Facetten zu malen, begeisterte schon Albrecht Dürer. Seit vielen Jahren beschäftigt sich auch die Künstlerin Sylvia Peter mit dieser traditionsreichen Malerei, die immer mehr Beachtung findet.

Mai 2020
MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Studio 9

30 Jahre Pogrom von HoyerswerdaSchwieriges Gedenken
Gedenkstele in Hoyerswerda zeigt einen Regenbogen und die Aufschrift "Herbst 1991" (picture alliance / ZB | Jens Kalaene)

Am 18. September 1991 griffen Neonazis in Hoyerswerda ein Wohnheim von Vertragsarbeitern aus Vietnam und Mosambik an. 30 Jahre später erinnert die Stadt an das mehrtägige Pogrom. Auch Opfer von damals sind in die Stadt zurückgekehrt. Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur