Seit 05:00 Uhr Nachrichten

Mittwoch, 20.11.2019
 
Seit 05:00 Uhr Nachrichten

Zeitfragen

Sendung vom 05.03.2019

Klimawandel im deutschen RomanSind wir noch zu retten?

Verschiedene Romane zum Thema liegen auf dem Boden. (Martin Zähringer)

"Climate Fiction" heißt das Genre in den USA. Aber auch in der deutschen Literatur ist der Klimawandel mittlerweile angekommen. Die eher abstrakte Herausforderung wird dabei auf sehr vielfältige Weise begreifbar gemacht. Ein literarischer Streifzug.

März 2019
MO DI MI DO FR SA SO
25 26 27 28 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Studio 9

Markus Lüpertz in ChinaDer verschwundene Kunstschatz
Der Künstler Markus Lüpertz (picture alliance / AP / Matthias Schrader)

342 Werke von deutschen Künstlern im Wert von 300 Millionen Euro sind in China verschollen. Der Maler, Grafiker und Bildhauer Markus Lüpertz ist derzeit in Peking − weil er sich Sorgen um seine Arbeiten macht. Er prangert "kriminelle Methoden" an.Mehr

UN-Welttag der ToiletteEin sauberes Klo kann Leben retten
Ein transportables Toilettenhäuschen steht in der Meeresbrandung am Strand. (unsplash / Scott Walsh)

Während in Japan High-Tech-Toiletten hübsche Musik spielen und den Hintern fönen, um die Sitzung angenehm zu gestalten, müssen mehr als eine Milliarde Menschen ihr Geschäft im Freien verrichten. Der "Welttoilettentag" der UN soll das ändern.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur