Das Feature, vom 17.04.2020, 20:05 Uhr

Zehn Anleitungen für Ausnahmen und andere ZuständeSoundwalks für Daheimgebliebene

Keine Clubs, keine Kulturveranstaltungen, kein Fußball. Kita geschlossen, Reisen verboten, mit Freunden treffen sowieso. In so einer Situation kann eigentlich nur noch Kunst helfen.

Ein älteres Ehepaar lauscht einen Radiobeitrag. (picture alliance / dpa / Tass / Smirnov Vladimir)
Kontaktsperre wegen Corona. Und jetzt? Soundwalks hören. (picture alliance / dpa / Tass / Smirnov Vladimir)

Haben Sie schon mal versucht, mit Teppich oder Zimmerwand Kontakt aufzunehmen? Oder ihr Spiegelbild in vielen Stimmen sprechen lassen? Sie sind nicht allein, versprochen! Und wenn doch, gehen Sie doch einfach mal vor die Haustür, verjagen Sie alle anderen mit einem Anti-Sound. Oder knipsen Sie doch nach Belieben aus, was Ihnen nicht gefällt.

In zehn Tracks werden Sie angeleitet, das Beste aus Ihrer Situation zu machen. Was dieses Beste genau sein könnte, erfahren Sie nur, wenn Sie jetzt Ihre Kopfhörer aufsetzen. Sofort!

Soundwalks für Daheimgebliebene
Zehn Anleitungen für Ausnahmen und andere Zustände

Von und mit (in der Reihenfolge ihres Auftretens): 
Stefan Kaegi und Niki Neecke (Musik),
Sven Amtsberg, 
Swoosh Lieu (Katharina Pelosi und Rosa Wernecke)
und Heinrich Horwitz (Sprecher), 
Jim Avignon,
Agnes Meyer-Brandis, Jens Brand und Prof. Timm John von der Freien Universität Berlin, Institut für Geologische Wissenschaften,
katharinajej,
LIGNA mit Christiane Nothofer (Sprecherin) und Beiträgen von Daniel Bernhard Cremer, Stephan A. Shtereff, Tatsuki Hayashi, Kristin Westphal, Marleen Wolter, Hannah Schassnerius, Brane Zorman, Philipp Hartmann, Dani Brown, Friedrich Tietjen, Basak Senova, Bernadette Hengst, Ralf Homann, Ariel Dávila, Akira Takayama, Ilona Sauer, Claudia Bosse, Mariola Brillowska, Natalia Romik, Martina Angelotti,
Jan-Peter E.R. Sonntag,
Schorsch Kamerun
und Philine Velhagen.

Ton, Technik und Realisation: Die Künstler und Lew-Lyn Rectenwald
Redaktion: Tina Klopp
Produktion: Dlf 2020

Wir senden am 17.4.2020 ein von Künstler*innen produziertes Soundwalk-Projekt vor dem Hintergrund der Ausgangssperren rund um die Covid-19-Pandemie. Die ursprünglich für diesen Termin geplante Sendung verschiebt sich daher um eine Woche, die Sendung "Rechte Kulturstörung" entfällt.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!