Seit 00:05 Uhr Freispiel

Montag, 19.11.2018
 
Seit 00:05 Uhr Freispiel

Die Reportage / Archiv | Beitrag vom 23.10.2011

Zahnlos glücklich in Vilcabamba

Im Tal der Hundertjährigen in Ecuador

Von Tom Noga

Podcast abonnieren
Yasuni-Nationalpark in Ecuador (picture-alliance/ dpa)
Yasuni-Nationalpark in Ecuador (picture-alliance/ dpa)

In Ecuador gibt es ein Tal, in dem so viele Hundertjährige leben wie nirgendwo sonst. Warum das so ist, darüber streiten sich die Wissenschaftler, aber es wird vermutet, dass das ganzjährige milde Klima, die Bewegung und die gesunde Ernährung der Langlebigen eine Rolle spielen.

Ob die Menschen in Vilcabamba lustvoller alt werden als bei uns und welche Rolle die Alten in dem Tal, das sie bekannt gemacht haben, spielen, das hat Tom Noga bei einem Besuch herausgefunden.

Manuskript zur Sendung als PDF oder im barrierefreien Textformat

Die Reportage

Praxistest Familiennachzug Das lange Warten
Ein junger Mann aus Eritrea sitzt am Steuer eines Gabelstaplers (Gerhard Richter)

Tausende Flüchtlinge in Deutschland warten auf ihre Familie, die sie gerne nachholen möchten. Nur wenige schaffen es, denn der Weg ist steinig - und voller bürokratischer Fallstricke. Shumay aus Eritrea versucht es trotzdem.Mehr

Teleshopping boomtSchnäppchenjagd im TV-Sessel
Eine Moderatorin im gelben Kleid präsentiert die Kulisse eines Fernsehstudios. (dpa/Picture Alliance/Marcel Kusch)

Kaffeemaschinen, Heißluftfritteusen, Spraymobs: Verkaufssender boomen und senden 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche, 365 Tagen im Jahr. Die Verkäufer werden in der Branche "Hausfrauenflüsterer“ genannt. Ihre besten Kundinnen: Frauen über 50.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur