Seit 17:05 Uhr Studio 9
Mittwoch, 16.06.2021
 
Seit 17:05 Uhr Studio 9

Interview / Archiv | Beitrag vom 20.04.2020

Youtuberin Joyce Ilg über SchuleBesser lernen ohne Angst vor Fehlern

Joyce Ilg im Gespräch mit Ute Welty

Die Schauspielerin und YouTube-Darstellerin Joyce Ilg sitzt im Europa-Park auf einem Karussell und blickt freundlich in die Kamera. (picture alliance / dpa / Patrick Seeger)
Schule sollte persönlicher werden und Kinder und Jugendliche ermutigen, mehr Verantwortung zu übernehmen, sagt die Youtuberin Joyce Ilg. (picture alliance / dpa / Patrick Seeger)

Viele Schülerinnen und Schüler hätten Angst, Fehler zu machen, und würden daher nicht gut lernen, meint die Youtuberin und Buchautorin Joyce Ilg. Sie wünscht sich eine Schule, die Selbstmotivation und Eigenverantwortung fördert.

Zum Auftakt einer Interviewreihe mit dem Motto "Was sollen wir unseren Kindern beibringen?" haben wir mit der Youtuberin und Buchautorin Joyce Ilg gesprochen. Sie sieht im Frontalunterricht ein Problem der schulischen Wissensvermittlung.

Persönlichkeit entwickeln statt Auswendiglernen 

Zudem bemängelt Ilg, dass die Persönlichkeit der Schülerinnen und Schüler kaum in den Unterricht einbezogen werde. Auswendiglernen und Abschreiben seien die üblichen Methoden.

"Man lernt in der Schule sehr viel über die Welt um sich herum, aber man lernt sehr wenig über die Welt in einem selbst", sagt Joyce Ilg, die in der Schule gern mehr über Psychologie und die Kommunikation mit anderen Menschen erfahren hätte.

Wer Fehler machen darf, kann besser lernen

Die Schule vermittle zwar wichtiges Basis- und Allgemeinwissen, doch die Selbstmotivation der Schülerinnen und Schüler werde zu wenig angeregt. Ilg wünscht sich daher mehr Eigenverantwortung fürs Lernen sowie die Möglichkeit, Dinge zu hinterfragen und Fehler machen zu dürfen.

"Man sollte mehr lernen, wie man sich selber Sachen beibringen kann", sagt sie. Aus Angst vor Fehlern würden viele Kinder und Jugendliche gar nicht erst anfangen, sich mit dem Lernstoff zu beschäftigen.

Das Internet sieht Ilg als Ergänzung zum Schulunterricht. Inzwischen würden sogar Lehrer Youtube-Videos im Unterricht einsetzen.

(huc)

Joyce Ilg, Chris Halb12: "Hätte ich das mal früher gewusst! Was man wirklich im Leben braucht, aber in der Schule nicht lernt"
Rowohlt, Hamburg 2019
304 Seiten, 12 Euro

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Interview

KorruptionsbarometerDer Neoliberalismus ist schuld
Der Politiker Georg Nüßlein (damals noch in der CSU) geht am 25.2.2021 über einen Flur zu seinem Bundestagsbüro, während dieses durchsucht wird.  (picture alliance/dpa | Bernd von Jutrczenka)

Die Mehrheit der Deutschen glaubt, dass die Bundesregierung weitgehend durch Interessensgruppen gesteuert wird. Der Eindruck täusche nicht, sagt der Ökonom Ulrich Thielemann: Die Politik hofiere die Wirtschaft, so dass Rendite wichtiger sei als das Gemeinwohl.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur